Endlich wieder im Freien schlemmen: Genießen Sie den Frühling und das erste Frühstück an Ihrem neuen Gartentisch.
+
Endlich wieder im Freien schlemmen: Genießen Sie den Frühling und das erste Frühstück an Ihrem neuen Gartentisch.

Für Balkon und Terrasse

Rattan-Lounge-Set bis Hängematte: Darauf sollten Sie beim Kauf von Gartenmöbeln achten

Die warme Jahreszeit naht und damit die Gartensaison! Ob Kaffee auf dem Balkon oder Dinner im Garten: Mit diesen Tipps für den Gartenmöbel-Kauf treffen Sie die richtige Entscheidung.

Die Tage werden länger und wärmer und die Laune steigt mit jedem Frühlingstag. Sie sind bereit für den Sommer, doch Ihr Garten oder Ihr Balkon brauchen noch ein wenig Starthilfe? Um den Außenbereich zum absoluten Lieblingsort zu machen, dürfen bequeme Lounge-Möbel, hübsche Balkontische und einladende Gartenbänke nicht fehlen. Oder sind Sie eher der Hängematten-Typ? Egal, welche Outdoor-Gestaltung es werden soll: Wer folgende Tipps kennt, entscheidet sich für hochwertige und robuste Gartenmöbel.

Der Gartenmöbel-Kauf-Guide: So finden Sie die passenden Gartenmöbel für Ihre Oase im Grünen

Soll der Garten, der Balkon oder die Terrasse generalüberholt werden, steht über allem die Frage: Wie viel Platz darf das neue Gartenmöbel-Set einnehmen? Sehen Sie etwa bei kleinen Balkonen von voluminösen Rattan-Lounge-Möbeln ab und greifen Sie zu platzsparenden und stylishen Balkontischen und -bänken. Auch der Stil des heimischen Gartens sollte beim Kauf von Outdoor-Möbeln berücksichtigt werden: Verspielte Stühle aus Schmiedeeisen passen perfekt in den Rosengarten, geradlinige Gartenmöbel aus Edelstahl dagegen machen sich gut in eher modern gehaltenen Gärten.

Ein Buch lesen oder ein Nachmittagsschläfchen abhalten: Genießen Sie die ersten lauen Frühlingstage in der Hängematte.

Rattan-Lounge-Set bis Gartenbank: Welche Fragen Sie außerdem in Ihre Kaufentscheidung einfließen lassen sollten

  • Wie schwer sind die Gartenmöbel und wie gut lassen Sie sich transportieren? Je leichter die Gartenliege oder der Tisch, umso besser. Die meisten Outdoormöbel sind zwar mittlerweile wind- und wetterfest und können sogar im Winter draußen gelassen werden. Doch die Lagerung im Keller oder im Abstellraum ist der Lebensdauer der Möbel in jedem Fall zuträglich. Wer auf klappbare Gartentische und -stühle oder gut stapelbare Möbel setzt, spart zudem viel Platz in Keller oder Abstellkammer.
  • UV-beständig, wasserfest und farbecht? Achten Sie beim Kauf von Gartenmöbeln auf die Herstellerangaben zur Witterungsbeständigkeit. Ist diese gegeben, haben Sie sehr lange etwas von den neuen Lieblingsstücken. Im Zweifel kann Ihnen Ihr Berater im Möbelgeschäft Auskunft geben.
  • Holz, Metall oder Kunststoff? Gartenmöbel aus modernen Kunststoffen, Stahl oder Aluminium sind einfach zu pflegen, leicht und langlebig. Hochwertige Beschichtungen machen Waren aus Stahl zudem rostfrei. Doch auch Outdoormöbel aus Holz punkten mittlerweile mit einer sehr guten Haltbarkeit. Vor allem Teakholz ist ein beliebtes Material, weil es von Natur aus Kautschuk und verschiedene Öle enthält. Diese Inhaltsstoffe schützen das Holz vor starkem Aufquellen und damit auch vor Fäulnis. Beim Kauf sollten Sie hier allerdings auf das FSC-Siegel achten, das sich für nachhaltige Forstwirtschaft und damit gegen den Raubbau an tropischen Regenwäldern einsetzt.
Ihr Balkon oder Ihre Terrasse brauchen einen neuen Anstrich? Mit neuen Gartenmöbel-Sets und stylischen Deko-Elementen verwandeln Sie Ihren Außenbereich in eine Wohlfühloase.

Tipps für kleine Terrassen und Balkone: So richten Sie auch wenige Meter stimmungsvoll ein

Wer stolzer Terrassen- und Gartenbesitzer ist, hat in der Regel auf der Terrasse Raum für größere Lounge-Möbel-Elemente. Auch Hängematte, Gartenliege und Gartenbank finden ohne weiteres Platz im Gartenteil. Doch auch kleine Terrassen und Mini-Balkone werden mit folgenden Tipps zu Wohlfühloasen:  

  • Balkonsets sind platzsparend konzipiert und schaffen auch auf kleinen Balkonen bequeme Sitzmöglichkeiten. Farbenfrohe Sitzkissen machen den Außenbereich noch einladender.
  • Klappstühle und klappbare Balkontische eignen sich hervorragend für die Lagerung in Wohnungen und sind im Nu aufgestellt.
  • Orientalisch, tropisch oder doch lieber maritim? Verleihen Sie Ihrem Balkon oder Ihrer Terrasse einen Hauch von Urlaubsfeeling, indem Sie mit Farben, Formen und Einrichtungselementen spielen. Ein farbenfroher Outdoorteppich mit Ornamenten, die ans Morgenland erinnern, Sitzsäcke und Laternen erinnern an einen orientalischen Bazar und wecken die Urlaubslust. Sie mögen es eher schlicht? Dann setzen Sie auf Gartenauflagen und Deko-Elemente, die in einer Farbwelt gehalten sind.

Mehr Inspirationen für die Einrichtung Ihres Balkons finden Sie hier 

Große Terrassen bieten viel Platz für stylishe Gartenmöbel, große Laternen und extravagante Outdoor-Teppiche.

Farbenfrohe Gartenauflagen bis stylishe Feuerschalen: So wird Ihr Außenbereich noch wohnlicher

Verlegen Sie Ihr Wohnzimmer nach draußen! Spiele- und sogar Filme-Abende werden auf Terrasse oder Balkon noch gemütlicher, wenn Sie die Feuerschale in Betrieb nehmen, große Laternen aufstellen, flauschige Kuscheldecken und weiche Gartenauflagen sowie stylishe Deko-Kissen auf Gartenbänken oder -stühlen drapieren. Auch Outdoor-Teppiche sorgen für Wohlfühl-Atmosphäre.

Wer einen hochwertigen Sonnenschirm spannt, hält es auch in der Mittagshitze gut auf Balkon und Terrasse aus – am besten in der Hängematte liegend mit einem kühlen Getränk in der Hand.

Hier finden Sie alles, was Ihren Balkon und Garten noch schöner macht

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.