+

Spezielle Anforderungen im Alter

Seniorengerechte Wohnlagen

Aus den eigenen vier Wänden ziehen die wenigsten im Alter aus, die Lage sollte daher auch seniorengerecht sein. Denn sie kann im Gegensatz zur Ausstattung nicht nachgerüstet werden.

Versorgungslage 

Grundsätzlich sind beim Erwerb einer Immobilie viele Faktoren zu berücksichtigen. Auch solche, die jetzt noch keine große Rolle spielen. Häufig wird beispielsweise verdrängt, dass man im Alter nicht mehr so fit ist, um die täglichen Wege und Verrichtungen unproblematisch bewerkstelligen zu können. So wird das Tragen von Getränkekisten in den 3. Stock schnell zu einem großen Problem, sollte kein Aufzug vorhanden sein. 

Freizeitangebote

Ebenfalls ist an die Lage zu denken. Die Wege zu den täglichen Versorgungseinrichtungen und auch Freizeitmöglichkeiten sollten kurz sein. Auch deshalb, weil man der Realität ins Auge sehen und sich bewusst machen sollte, dass man im Alter eventuell die Immobilie allein bewohnt. Dann sucht man vielleicht wieder mehr Geselligkeit außerhalb der eigenen vier Wände und freut sich über Angebote dazu in der unmittelbaren Nähe.

Verkehrsanbindung 

Bis auf ausgesprochene Villenkolonien – die auch schon mal abseits liegen dürfen – ist die Verkehrsanbindung heute mit das wichtigste Preiskriterium. In der Stadt ist dabei die U-Bahn das entscheidende Plus, denn hier benötigt man in der Regel keinen Fahrplan. 

Auf dem Land die fußläufig oder per Rad zu erreichende S-Bahn. Wer es nur mit dem Auto zur Bahn schafft, darf mit Preisvorteilen bei Einfamilienhäusern bis in den sechsstelligen Bereich rechnen – besonders im ferneren Osten und Norden Münchens. 

Doch Vorsicht: In ausgesprochen ländlichen Gegenden, wo der Supermarkt eventuell nur per Auto zu erreichen ist, kann die tägliche Grundversorgung im Alter zu einem Problem werden.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Richtiges Recycling: Wohin mit dem Flaschendeckel?
Leere Flaschen landen im Glascontainer. Oft gilt das aber auch für den Deckel aus Plastik. Doch der gehört eigentlich in die Gelbe Tonne. Ein großes Problem ist das …
Richtiges Recycling: Wohin mit dem Flaschendeckel?
Schaurig: So sieht ein Bett nach jahrelangem Wanzenbefall aus
Wissen Sie, was unter Ihrem Bett lauert? In London erlebte ein Pärchen zumindest den blanken Horror, als es einen Blick unter die Matratze warf.
Schaurig: So sieht ein Bett nach jahrelangem Wanzenbefall aus
Nicht jede Modernisierung rechtfertigt Mieterhöhung
Investieren Vermieter in ihre Immobilien, können sie häufig auch höhere Mieten verlangen. Allerdings ist nicht jede Maßnahme auch eine Modernisierung. In einigen Fällen …
Nicht jede Modernisierung rechtfertigt Mieterhöhung
Silikonfugen im Bad nicht immer unter Kleinreparaturklausel
Für kleinere Reparaturen sind eigentlich die Mieter zuständig. Geregelt wird das in einer Klausel im Mietvertrag. In manchen Fällen muss der Vermieter aber trotzdem für …
Silikonfugen im Bad nicht immer unter Kleinreparaturklausel

Kommentare