+
Geschäftsführer Otto Kiebler

Die Stimme des Marktes

Sicheres Wohnen im Alter – ohne Geldsorgen

Wer jahrelang in ein Eigenheim investiert hat, möchte im Ruhestand die Früchte seiner Arbeit genießen. Doch die Realität sieht oft anders aus.

Die Lebenshaltungskosten steigen, die Rente fällt niedriger aus als erhofft, und auch eine abbezahlte Immobilie verursacht regelmäßig Unterhalts- und Instandsetzungskosten. Doch ein Eigenheim zu verkaufen, in dem man viele Jahre gelebt hat, fällt verständlicherweise schwer. 

Deshalb hat Otto Kiebler, selbst Senior und Experte für Verrentungsmodelle, eine Alternative entwickelt: Mit „HausplusRente“ kann jeder in den eigenen vier Wänden wohnen bleiben und sich trotzdem einen angenehmen Ruhestand leisten. Das in der Immobilie gebundene Kapital erhalten Sie bei diesem Modell in voller Höhe zurück – je nach Lage sogar mehr, denn die Zahlung orientiert sich am Marktwert. Zusätzlich zu dieser Einmalzahlung erhalten Sie ein notariell verbrieftes, lebenslanges Nießbrauchrecht für Ihre Immobilie, das im Grundbuch an erster Rangstelle verankert wird. 

„Damit können Sie in Ihrem Zuhause bleiben, ohne eine Kündigung fürchten zu müssen“, erklärt Kiebler. „Das gibt die Sicherheit, die man braucht, um das Alter genießen zu können.“ Absolute Transparenz und Zuverlässigkeit stehen für den Verrentungsexperten dabei an erster Stelle. Vor jeder Unterschrift erfolgt eine ehrliche, persönliche Beratung und umfassende Aufklärung. Deshalb bietet Otto Kiebler nicht nur kostenfreie und unverbindliche Beratungstermine an, sondern hält auch regelmäßig öffentliche Vorträge über die unterschiedlichen Varianten der Immobilienverrentung und deren Vor- und Nachteile.

Der nächste Vortrag dazu findet statt am Donnerstag, 15. September, in den Räumen der HausplusRente GmbH. 

Wenn Sie sich anmelden möchten oder einen Termin für eine persönliche Beratung wünschen, melden Sie sich unter der 

Telefonnummer 089/33 99 50

 HausplusRente GmbH, Kunigundenstr. 25, 80802 München.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Richtig waschen: Sieben Tricks, die Sie noch nicht kannten
Wäsche waschen ist nicht schwer. Doch Vorsicht: Bei der Waschmaschine muss man einiges beachten. Mit diesen Tipps wird die Wäsche strahlend sauber.
Richtig waschen: Sieben Tricks, die Sie noch nicht kannten
Hälfte der Haushalte nutzt noch Glühbirnen
Trotz besserer Alternativen wie Halogenlampen oder Leuchtdioden werden Glühlampen noch häufig in deutschen Haushalten verwendet. Das zeigt eine Umfrage.
Hälfte der Haushalte nutzt noch Glühbirnen
Wenn der Kürbis mehr als eine Tonne wiegt
Riesen-Tomaten, monströse Kürbisse und XXL-Zucchini halten seit einigen Jahren in immer mehr deutschen Gärten Einzug. Einer der Höhepunkte der Szene ist jedes Jahr in …
Wenn der Kürbis mehr als eine Tonne wiegt
Frau lebte auf nur acht Quadratmetern - für knapp 600 Euro
Nicht nur in deutschen Großstädten hat man Grund sich über Mietpreise zu beschweren: In New York bezahlte ein Frau umgerechnet 600 Euro für eine Mini-Wohnung.
Frau lebte auf nur acht Quadratmetern - für knapp 600 Euro

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.