+
Liegt Laub in der Regenrinne, kann das zu einer heftigen Verstopfung führen. Foto: Karl-Josef Hildenbrand

So dicht wie Plastikfolie: Laub von Regenrinne abhalten

Köln (dpa/tmn) - Laub verstopft die Regenrinnen. Eine dicke Schicht kann so dicht sein wie Plastikfolie, erklärt die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen. Folglich muss sich Regenwasser einen anderen Weg suchen. Das kann Wasserschäden an der Fassade zur Folge haben.

Dagegen helfen Gitter am oberen Rand der Rinne, von denen Laub abrutscht. Und der Hausbesitzer sollte regelmäßig nachsehen, ob die Rinne verstopft ist. Das ist nicht nur bei Regen ein Problem. Bei Frost bilden sich spitze Eiszapfen, die für Passanten und Hausbewohner gefährlich werden können, sobald sie abbrechen und zum Boden sausen.

Auch das Fallrohr sollte deswegen regelmäßig kontrolliert werden. Staut sich hier Wasser, kann das Rohr bei Minusgraden platzen - ähnlich wie eine Wasserleitung.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Darf ich die überhängenden Äste meines Nachbarn absägen?
Das Gestrüpp des Nachbarn ist vielen Grundstücksbesitzern ein Dorn im Auge - doch dürfen Sie überhängende Äste einfach zurück stutzen?
Darf ich die überhängenden Äste meines Nachbarn absägen?
Bauen auf Friedhöfen: Platz für neues Leben
Auf Friedhöfen gibt es immer mehr ungenutzten Platz, gleichzeitig fehlen Baugrundstücke in Städten. Eine Lösung könnte die Umwandlung von Bestattungsflächen in Bauland …
Bauen auf Friedhöfen: Platz für neues Leben
Beim Hausverkauf Genehmigungen und Rechnungen bereithalten
Wer ein Haus kaufen möchte, will alle Informationen über seinen möglichen neuen Besitz haben: Statik, Energieausweis, Garantie und vieles mehr. Daher sollten …
Beim Hausverkauf Genehmigungen und Rechnungen bereithalten
Wirsing mag besonders sonnige Standorte
Wirsing ist in der Küche sehr vielseitig verwendbar: Das Kohlgemüse findet man vor allem in Salatmischungen und es kann auch als Gemüsebeilage oder in Kohlrouladen …
Wirsing mag besonders sonnige Standorte

Kommentare