+
Für eher schattige bis halbschattige Standorte eignen sich verschiedene Seggenformen wie die Japan-Segge (Carex morrowii 'Variegata'). Foto: Andrea Warnecke

So finden Gärtner die richtigen Gräser für den Garten

Dem einen reicht ein gut gepfleger Rasen. Aber für manchen Hobbygärtner darf in puncto Gräser ruhig etwas auffälligere Optik ins Spiel kommen. Der Herbst ist ein guter Zeitpunkt, um den Garten entsprechend aufzupeppen.

Neustadt/Weinstraße (dpa/tmn) - Dekorative Gräser lassen sich im Herbst gut in den Garten setzen. Hobbygärtner sollten dabei auf die Lichtverhältnisse am Standort achten. Die Gartenakademie Rheinland-Pfalz zählt die passenden Gräser auf: 

Sonnig: das cremeweiß panaschierte Chinaschilf, der gelb-grün gestreifte Goldbunte Kalmus, das Reitgras mit lang haltbaren Blütenständen, das dicht wachsende Lampenputzer- und das sehr aufrechtstehende Federgras, der leuchtend blaugraue Blauschwingel, das im Herbst leuchtend rote Blutgras, das goldgelb quer gestreifte Zebraschilf, das weiß panaschierte Rohrglanzgras sowie das Goldleistengras mit goldgelben Rändern.

Sonnig bis halbschattig: der blaue Schafschwingel und die Rasen-Schmiele mit goldgelben Blütenrispen.

Halbschattig: der Schlangenbart mit auberginefarbenem Laub und die Mahagoni-Segge mit bronze-rotem Laub.

Halbschattig bis schattig: die immergrüne Segge mit goldgelbem Mittelstreifen und die Japansegge mit weißem Rand.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Reiche Ernte am Straßenrand - Selbst pflücken ist in
Selbst pflücken und schneiden, was auf den Tisch oder in die Vase kommt: Gerade bei Menschen aus der Stadt, die keine eigenen Gärten haben, ist diese Form der …
Reiche Ernte am Straßenrand - Selbst pflücken ist in
Grundstück einfach teilen? - Besser in Bebauungsplan schauen
Besser zwei mal hinsehen: Nicht jedes große Grundstück lässt sich einfach nach Belieben aufteilen. Wie angehende Hausbesitzer herausfinden, ob und wie man trotzdem bauen …
Grundstück einfach teilen? - Besser in Bebauungsplan schauen
Kletterrosen brauchen lockeren Boden auch in der Tiefe
Wegen ihrer üppigen Blumenpracht setzen Kletterrosen kräftige Akzente im Garten. So verzieren sie etwa Hausmauern oder Carports. Beim Pflanzen sollte man vor allem auf …
Kletterrosen brauchen lockeren Boden auch in der Tiefe
Nachhaltige Investments legen in Deutschland zu
Etwas Gutes tun mit dem eigenen Geld. Diese Idee gewinnt bei Anlegern offenbar an Bedeutung. Denn der Markt an nachhaltigen Geldanlagen ist im vergangenen Jahr deutlich …
Nachhaltige Investments legen in Deutschland zu

Kommentare