Sozialer Wohnungsbau auf der Kippe

München - Der Verband bayerischer Wohnungsunternehmen befürchtet einen langsamen Kahlschlag bei bezahlbarem Wohnraum in Großstädten wie München.

Die Förderung des sozialen Wohnungsbaus reiche schon lange nicht mehr aus, aber die Kosten für Neubauten und Energiesanierung stiegen immer weiter. „Wenn nichts passiert, müssen wir uns aus dem geförderten Wohnungsbau zurückziehen“, sagte Verbandsdirektor Xaver Kroner am Dienstag der Nachrichtenagentur dpa.

Bayern, Nordrhein-Westfalen und Hamburg seien die letzten Länder mit eigener Wohnbauförderung, und „unsere Mitgliedsunternehmen sind so ziemlich die einzigen, die in Bayern noch Sozialwohnungen bauen„, sagte Kroner. Aber das Angebot schrumpfe, denn „Ersatz wird langsam zu teuer“: Die Flucht in Sachwerte treibe die Grundstückspreise hoch, und der Staat verteuere das Bauen mit immer schärferen Energiespar-Vorgaben. „Die Kosten laufen uns davon“, sagte Kroner.

Neubau-Wohnungen in München zu zehn Euro je Quadratmeter zu vermieten, sei ein Zuschussgeschäft. „Wenn wir auch in Zukunft noch bezahlbaren Wohnraum anbieten sollen, muss die Förderung erhöht werden“, sagte Kroner. „Außerdem darf das Baurecht nicht noch weiter verschärft werden.“

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Fünfjährige muss ihrer Mutter Miete zahlen - Tausende finden das gut
Eine Fünfjährige muss ihrer Mutter Miete zahlen - um zu verstehen, wie die Welt draußen funktioniert. Mehr als 200.000 Menschen halten das für eine gute Idee.
Fünfjährige muss ihrer Mutter Miete zahlen - Tausende finden das gut
Diese zehn Dinge machen Sie krank, wenn Sie sie nicht reinigen
Haushaltsgegenstände sind nicht nur nützlich, sondern auch gefährlich - gerade im Winter, wenn sich Viren und Bakterien auf nahezu jeder Oberfläche tummeln.
Diese zehn Dinge machen Sie krank, wenn Sie sie nicht reinigen
Kinderlärm in der Mietwohnung: Was Ihre Kids dürfen - und was nicht
Kinderlärm in der Mietwohnung: Ist der Nachwuchs zu laut, sind die Nachbarn genervt. Wie viel Krach zumutbar ist und wo die Grenzen liegen, erfahren Sie hier.
Kinderlärm in der Mietwohnung: Was Ihre Kids dürfen - und was nicht
IMM zeigt neue Apps und PC-Programme für den Möbelkauf
Passt der Sessel in mein Zimmer? Das kann jetzt jeder mit Hilfe von Apps und Internet-Anwendungen überprüfen. Neue Programme werden derzeit auf der IMM Cologne …
IMM zeigt neue Apps und PC-Programme für den Möbelkauf

Kommentare