+
Der Spülschwamm sollte regelmäßig bei 60 Grad gewaschen werden.

Hygiene-Tipp

Spülschwamm reinigen: Wo das Putzutensil wirklich sauber wird

Wer viel mit dem Schwamm wischt und wäscht, der sollte ab und zu an die Hygiene denken. Dafür wäscht man das Utensil bei höherer Temperatur in der Spülmaschine einfach mit.

Berlin - Auch wenn man sie meist in Großpackungen kaufen kann: Spülschwämme sind keine Wegwerfware. Man sollte sie aber regelmäßig reinigen. Die Verbraucher Initiative rät, die Schwämme einmal wöchentlich bei 60 Grad zu waschen.

Spülschwamm reinigen: Hier wird er wieder sauber

Das muss nicht immer in der Waschmaschine sein, sondern geht zum Beispiel hin und wieder auch im Besteckkorb der Geschirrspülmaschine. Zwar sollte man hier grundsätzlich eher niedrige Temperaturen vorziehen - aus Kostengründen und für den Umweltschutz.

Denn normal verschmutztes Geschirr packt die Spülmaschine auch bei niedrigen Wassertemperaturen von 45 Grad und weniger. Aber das Gerät braucht selbst ab und an eine Wäsche, und zwar bei hohen Temperaturen. So werden Fette, die sich in den Leitungen absetzen, abtransportiert und Keime im Innenraum des Gerätes reduziert.

Lesen Sie auch: Ekel-Studie enthüllt: So verkeimt sind Spülschwämme wirklich.

dpa

Von diesen Putz-Tricks haben Sie noch nicht gehört

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wegen Corona-Pandemie keine Miete zahlen? Diese wichtige Neuerung sollten Sie kennen
Die Wirtschaftskrise wegen des Coronavirus schlägt bei vielen finanziell voll durch. Eine gute Nachricht für Mieter gibt es.
Wegen Corona-Pandemie keine Miete zahlen? Diese wichtige Neuerung sollten Sie kennen
Dieser ungewöhnliche Tipp entfernt Grasflecken zuverlässig
Grasflecken gehören zu den hartnäckigen Gegnern der Waschmaschine und ruinieren so manches Kleidungstück. Aber aus einer ungeahnten Richtung naht Hilfe...
Dieser ungewöhnliche Tipp entfernt Grasflecken zuverlässig
Samen von Möhren brauchen Vorbereitung
Samen für die Freilandaussaat vorzubereiten, ist einfacher als mancher Neugärtner vielleicht zunächst denkt. Was muss man beachten?
Samen von Möhren brauchen Vorbereitung
Handschuhe und Masken gehören in den Restmüll
Neue Probleme bereiten neue Folge-Sorgen: Die Entsorgungsunternehmen beklagen viele falsch entsorgte Handschuhe und Gesichtsmasken.
Handschuhe und Masken gehören in den Restmüll

Kommentare