SPD will mit Union über Regierungsbildung sondieren

SPD will mit Union über Regierungsbildung sondieren
+
Die Sonne beginnt wieder, reichlich Kraft zu spenden. Daher sollte nun die Solaranlage am Haus gut überprüft werden. Über den Winter könnten Schäden entstanden sein. Foto: Daniel Bockwoldt

Strom aus Sommersonne: Ertrag der Solaranlage checken

Wer eine Solaranlage am Haus hat, kann in den Frühjahrs- und Sommermonaten wieder mehr Sonnenstunden für die Stromerzeugung nutzen. Doch nicht immer ist das so ergiebig, wie erhofft. Ein gründlicher Check kann helfen.

Stuttgart (dpa/tmn) - Es ist Sommer mitten im Frühling - die Sonnenstrahlen sollten für viel Ertrag der Solaranlage sorgen. Tun sie das nicht, ist davon auszugehen, dass die Module und Kollektoren von Photovoltaik- und Thermieeinheiten im Winter beschädigt oder verschmutzt wurden.

Schäden durch Schnee, Eis und Hagel sowie Verschmutzungen könnten die Leistungsfähigkeit erheblich einschränken. Das checken Hausbesitzer am besten, indem sie den Vorjahresertrag mit den aktuellen Werten der Anlage vergleichen. Sind diese gerade an Tagen mit gleich hoher Sonneneinstrahlung deutlich verschieden, sollte man einen Fachmann zur Kontrolle kontaktieren. Darauf weist Zukunft Altbau hin, ein vom Umweltministerium Baden-Württemberg gefördertes Informationsprogramm.

Ein weiterer Weg, mögliche Schäden zu identifizieren, ist der Griff zum Fernglas oder das Fotografieren der Module oder Kollektoren mit einer Digitalkamera vom Boden aus. Dazu rät der Verband Privater Bauherren. Die hochauflösenden Fotos lassen sich am Computer stark vergrößern. 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Christsterne: Von aztekischer Opfergabe zum Welthit
Die leuchtend rote Pflanze gehört zur Adventszeit wie Weihnachtsbaum, Plätzchen und Glühwein. Ursprünglich stammt der Weihnachtsstern aus Mexiko. Aber erst ein deutscher …
Christsterne: Von aztekischer Opfergabe zum Welthit
Brandgefahr bei Lithium-Akku: Besser unter Aufsicht laden
Jeder Nutzer von Smartphones oder Tablets kennt die Situation: Der Akku ist leer, also wird schnell das Ladegerät angeschlossen. Das Gerät lädt auf - nicht selten über …
Brandgefahr bei Lithium-Akku: Besser unter Aufsicht laden
Wie nachhaltig ist der Weihnachtsbaum?
Zum Fest hat er eine lange Tradition in Deutschland: der Weihnachtsbaum. Meist kommt er gar nicht aus dem Wald - und für die Umwelt macht wie beim Essen auch hier "Bio" …
Wie nachhaltig ist der Weihnachtsbaum?
Kaktus am besten mit Styroporplatten umtopfen
Ein Kaktus gilt als pflegeleichte Pflanze. Kompliziert wird es aber beim Umtopfen. Mit einem Trick kommt man um Verletzungen herum.
Kaktus am besten mit Styroporplatten umtopfen

Kommentare