Studie: Energieanbieter-Wechsel ist Männersache

Berlin - Männer wechseln einer Studie zufolge deutlich häufiger den Strom- oder Gasanbieter als Frauen. Zu diesem Ergebnis kommt ein Verbraucherportal in einer Analyse der Wechselaktivitäten seiner Nutzer.

Demnach wurden laut toptarif.de rund 70 Prozent aller Anbieterwechsel in den vergangenen zwei Jahren von Männern in Auftrag gegeben. Die 40- bis 44-Jährigen seien dabei besonders wechselfreudig. So liege die Wechselquote hier mehr als 50 Prozent über dem Durchschnitt. Auch bei den 35- bis 39-Jährigen und den 45- bis 49-Jährigen sei der Anbieterwechsel besonders beliebt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

So werden Sie braune Ablagerungen in der Toilette im Nu los
Um diese Hausarbeit reißt sich wirklich keiner - das Kloputzen. Doch wenn braune Ablagerung die Toilette verunreinigen, muss Hand angelegt werden. Wir haben Tipps.
So werden Sie braune Ablagerungen in der Toilette im Nu los
Frau will alte Möbel verkaufen - dank dieser genialen Idee konnte keiner Nein sagen
Es ist nicht immer leicht, alte Möbel weiterzuverkaufen - vor allem wenn sie schon 20 Jahre auf dem Buckel haben. Eine Frau kam allerdings auf die rettende Lösung.
Frau will alte Möbel verkaufen - dank dieser genialen Idee konnte keiner Nein sagen
Nische in der Wohnung kann als Abstellraum gewertet werden
Bei Mieterhöhungen geht es oft um die Frage, was den Wohnwert erhöht und was selbstverständlich ist. Bei ihren Urteilen orientieren sich Gerichte oft am Nutzwert für den …
Nische in der Wohnung kann als Abstellraum gewertet werden
Fruchtfliegen in eine Falle aus Wasser und Spülmittel locken
Sie nerven, sind aber nicht gesundheitsschädlich: Wer Fruchtfliegen loswerden möchte, kann eine Falle aus Fruchtsaft, Essig, Wasser und Spülmittel bauen. Oder er …
Fruchtfliegen in eine Falle aus Wasser und Spülmittel locken

Kommentare