+
Bevor man im Baumarkt zum Tapetenkauf schreitet, sollte man die Anzahl der Rollen berechnen. Foto: Michael Hanschke/Zentralbild/dpa

Lieber eine mehr

Tapeten-Kauf: Die richtige Rollenzahl berechnen

Ob Vliestapete, Fototapete oder Tapete in Steinoptik: Der individuellen Wandgestaltung steht nichts im Weg. Wie die benötigte Rollenzahl für einen Raum berechnet wird, erklärt das Deutsche Tapeten-Institut.

Düsseldorf (dpa/tmn) - Eine standardisierte Tapetenrolle ist 0,53 Meter breit und 10,05 Meter lang. Sie reicht für 5 Quadratmeter Fläche, wie das Deutsche Tapeten-Institut in Düsseldorf erläutert.

Die für einen Raum benötigte Rollenzahl lässt sich folgendermaßen berechnen: Die Breite aller Wände, der sogenannte Raumumfang, wird mit der Raumhöhe multipliziert.

Dann muss man das Ergebnis durch die Zahl fünf teilen. Die Experten raten aber, lieber eine Rolle mehr einzukaufen, damit man Spielraum für Verschnitt hat.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Das können Sie tun, wenn frisch gewaschene Handtücher stinken
Da kommen die Handtücher gerade frisch aus der Wäsche - und stinken sogar noch schlimmer als vorher! Wir erklären Ihnen, woran es liegt und wie Sie den Mief loswerden.
Das können Sie tun, wenn frisch gewaschene Handtücher stinken
Ein simples Hausmittel reinigt jede Toilette lupenrein
Sie benutzen für die Reinigung Ihrer Toilette teure, chemische Putzmittel? Das können Sie ab sofort lassen - denn es gibt ein Hausmittel, das genauso gut wirkt.
Ein simples Hausmittel reinigt jede Toilette lupenrein
Kämpfen Sie mit einer Marienkäfer-Invasion im Haus? Das ist zu tun
Sind Ihnen in letzter Zeit wieder die vielen Marienkäfer aufgefallen, die sich im Haus tummeln? Wir zeigen Ihnen, wie Sie die Tierchen loswerden.
Kämpfen Sie mit einer Marienkäfer-Invasion im Haus? Das ist zu tun
Hund auf den Balkon gesperrt: Dieser Zettelaushang bricht Diskussion vom Zaun
Eine Mieterin machte ihren Nachbarn per Aushang auf das traurige Gewinsel von dessen Hund aufmerksam - am Ende bekommt auch sie Ärger von den Lesern.
Hund auf den Balkon gesperrt: Dieser Zettelaushang bricht Diskussion vom Zaun

Kommentare