+
Die Mietpreise sind hoch und die Hörsäle wie dieser an der Technischen Universität München (Archivbild) sind voll: In München ist Studieren oft keine Freude.

Neue Analyse

Wo die Mieten für Studenten am höchsten sind

München - Gute Unis, tolle Stadt, attraktive Arbeitgeber: Studieren in München könnte so schön sein - wären da nicht die Mietpreise. München ist die teuerste deutsche Universitätsstadt.

Ein voller Bauch studiert nicht gern, sagt man. Da müssen sich Münchner Studenten keine Sorgen machen, denn: Sie müssen den Gürtel besonders eng schnallen. München ist die teuerste Universitätsstadt in Deutschland. Das geht aus einer Analyse des Immobilienportals immowelt.de hervor.

Die Experten haben die durchschnittlichen Mietpreise von Wohnungen verglichen, die 2014 auf ihrem Portal angeboten wurden, in einer der 35 größten deutschen Universitätsstädte liegen und nicht größer als 40m² sind - Studentenbudengröße also. Einsame Spitze leider: München. Am günstigsten wohnt man übrigens in Bochum.

Tabelle: So teuer studiert man in Deutschland

Platz Stadt Miete Euro/m² 
1 München 17,40
2 Stuttgart 15,10
3 Frankfurt a. M. 14,30
4 Karlsruhe 13,40
4 Tübingen 13,40
5 Erlangen 13,20
5 Hamburg 13,20
6 Heidelberg 12,70
7 Freiburg 12,30
8 Mainz 12,00
9 Berlin 11,80
10 Darmstadt 11,70
11 Köln 11,60
12 Regensburg 10,90
13 Bonn 10,80
14 Münster 10,60
15 Aachen 10,50
15 Marburg 10,50
15 Würzburg 10,50
16 Nürnberg 10,40
17 Düsseldorf 10,30
18 Göttingen 10,20
19 Gießen 9,90
20 Bremen 9,20
21 Potsdam 9,00
22 Kassel 8,80
23 Saarbrücken 8,50
24 Dresden 8,40
25 Hannover 8,30
26 Bielefeld 8,00
27 Kiel 7,90
28 Halle 7,60
29 Dortmund 7,10
30 Leipzig 6,90
31 Bochum 6,30

LKU

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wie entferne ich Schimmel im Schlafzimmer?
Im Schlafzimmer verbringen wir wohl die meiste Zeit in der Wohnung - und gerade hier bildet sich gerne Schimmel. Wie kann ich ihn entfernen?
Wie entferne ich Schimmel im Schlafzimmer?
"Einbrecher kommen nachts": Das steckt hinter Einbruchs-Mythen
Tagsüber bricht doch niemand ins Haus ein und der Fernseher ist das erste, was der Dieb sich schnappt? Wir nehmen Mythen rund um Einbrecher unter die Lupe.
"Einbrecher kommen nachts": Das steckt hinter Einbruchs-Mythen
Vorsicht: So gefährlich ist Ihre Weihnachtsdekoration
Die besinnliche Zeit kann sich schnell ins Gegenteil verkehren, wenn Weihnachtdekorationen nicht ordentlich gesichert sind. Wir zeigen Ihnen, wo Gefahr droht.
Vorsicht: So gefährlich ist Ihre Weihnachtsdekoration
Postfiliale daheim: Wie funktionieren Paketkasten?
Die Deutschen bestellen Ihre Waren immer häufiger online - doch Arbeitende haben kaum Zeit, die Pakete selbst entgegen zu nehmen: Sind Paketkasten die Lösung?
Postfiliale daheim: Wie funktionieren Paketkasten?

Kommentare