Toiletten-Abfluss reinigen leicht gemacht - mit einem Trick.
+
Toiletten-Abfluss reinigen leicht gemacht - mit einem Trick.

Ohne Pömpel oder Bürste

Mit diesem billigen Trick beseitigen Sie Verstopfungen im Toiletten-Abfluss

Die Toilette ist verstopft, das Wasser steigt bei jedem Spülgang gefährlich nah an den oberen Rand. Zeit, den Abfluss von Verstopfungen zu befreien - mit einem Trick.

Ihre Toilette ist verstopft, doch weder haben Sie einen Pömpel zu Hand, noch lassen sich die Verstopfungen mit einer Klobürste beseitigen? Dann schauen Sie einfach mal in der Küche nach, ob noch etwas Klarsichtfolie da ist. Wir verraten Ihnen, wieso.

Mit diesem Trick wird der Abfluss der Toilette frei

Wer seine Toilette ohne Pömpel oder Bürste von Verstopfungen befreien möchte, der kann es einfach mit Klarsichtfolie versuchen. Denn mit einem einfachen Trick verschafft sie dem Abfluss Erleichterung und das Wasser kann wieder normal abfließen.

Lesen Sie hier: Dieses simple Hausmittel reinigt jede Toilette lupenrein.

Und das geht so:

  1. Rollen Sie so viel Klarsichtfolie ab, dass sie ohne undichte Stellen über die Toilettenschüssel gewickelt werden kann.
  2. Überdecken Sie die gesamte Öffnung Ihrer Toilette mit der Folie.
  3. Wenn alles dicht ist, betätigen Sie die Spülung.
  4. Während dem Spülvorgang wird sich die Klarsichtfolie durch den Überdruck wölben.
  5. Drücken Sie kräftig auf die Wölbung der Folie.
  6. Fertig. Dieses Vorgehen hat einen ähnlichen Effekt wie die Arbeit mit dem Pömpel.

Die Möglichkeit ist zwar praktisch, aber verursacht doch einiges an Plastikmüll. Schaffen Sie sich für die Zukunft also lieber einen Pömpel an, der ist weitaus nachhaltiger.

Auch interessant: Die Frage, die alle bewegt: Wie rum muss Klopapier hängen?

sca

Diese zehn Verstecke für Bargeld findet jeder Einbrecher

Ein Klassiker, den jeder kennt, sind zusammengerollte Geldscheine in Strümpfen und Socken.
Die Matratze ist ein beliebter Hort für das eigene Geld. So hat man nachts immer das Gefühl gut auf seine Habe aufpassen zu können. Doch leider ist das auch den Einbrechern bekannt.
Ob zwischen zwei Büchern oder in einem Umschlag zwischen den Buchseiten – im Regal sucht jeder Einbrecher.
Auch ein beliebtes Versteck ist der Kühlschrank oder das Gefrierfach. Das Geld wird in eine Tupperbox oder einen Gefrierbeutel gesteckt und hinter die Lebensmitteln gestellt.
Diese zehn Verstecke für Bargeld findet jeder Einbrecher

Auch interessant

Kommentare