Nach Messer-Mord in Neuhausen: Polizei sucht diese zwei Männer

Nach Messer-Mord in Neuhausen: Polizei sucht diese zwei Männer
+
Oftmals gehört das Streichen der Wände zu den Dingen, die beim Auszug erledigt werden müssen. Weitere Schönheitsreparaturen sollte der Mieter mit dem Vermieter absprechen. Foto: David Ebener

Treffen mit Vermieter: Vor Wohnungsübergabe vorbereiten

Der Auszug steht an und man steht vor den üblichen Problemen: Was muss ich in der Wohnung tun? Reicht streichen aus oder liegen noch andere Arbeiten an? Um diese Fragen zu klären, wird ein Treffen mit dem Vermieter vor der offiziellen Wohnungsübergabe empfohlen.

München (dpa/tmn) - Mieter sollten sich gut vorbereiten, wenn der Vermieter vor dem Auszug den Zustand der Wohnung begutachten will. Denn dann können sie unter Umständen mit ihm verhandeln, ob sie die Räume beispielsweise streichen müssen.

"Starre Klauseln zum Thema Schönheitsreparaturen gelten in der Regel nicht". Das erklärt Anja Franz vom Mieterverein München auf Anfrage. Entscheidend sei vielmehr der genaue Zustand der Wohnung, die spezielle Klausel und die Mietdauer. Wer sich unsicher ist, sollte sich beraten lassen und unter Umständen einen Fachmann zu dem Termin einladen.

Verpflichtet sind Mieter nicht, sich vor der offiziellen Wohnungsübergabe mit dem Vermieter zu treffen. "Es ist aber ratsam, wenn man es zeitlich einrichten kann", sagt Franz. Denn spätestens bei dem offiziellen Termin muss der Mieter dem Vermieter den Zustand der Wohnung präsentieren. "Besser, beide Seiten wissen rechtzeitig, ob möglicherweise noch Schönheitsreparaturen anfallen", sagt Franz. So könne man unnötige Kosten und Ärger vermeiden.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Warum Sie unbedingt mit Soda putzen sollten
Wieso einen teuren Reiniger kaufen, wenn es auch mit einem altbewährten Hausmittel geht? Soda ist ein absoluter Alleskönner im Haushalt - wir erklären, warum.
Warum Sie unbedingt mit Soda putzen sollten
Diese Mittel machen Flecken in Wildlederschuhen vergessen
Wildlederschuhe sind optisch wunderschön - dafür aber schwerer zu pflegen. Damit Schlamm & Co. auf der Oberfläche keine Chance haben, sollten Sie sie oft reinigen.
Diese Mittel machen Flecken in Wildlederschuhen vergessen
Was bei Tiny Houses zu beachten ist
Räder können einen großen Unterschied machen. Zumindest bei Minihäusern, sogenannten Tiny Houses. Denn ist das Haus auf einem Fahrgestell montiert, gilt es meist als …
Was bei Tiny Houses zu beachten ist
Darum gehören Jeans auf keinen Fall in die Waschmaschine
Vermutlich hat jeder seine Jeans schon mal in die Waschmaschine gesteckt - wie soll sie sonst sauber werden? Dabei ist es völlig unnötig und schadet sogar der Optik.
Darum gehören Jeans auf keinen Fall in die Waschmaschine

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.