+
Ein scharfes Messer kann bei Tulpen das Stielende so durchtrennen, dass die Leitungsbahnen möglichst wenig verletzt werden. So bekommen die Blumen in der Vase ausreichend Wasser. Foto: Andrea Warnecke

Wasserarmut als Gefahr

Tulpen für die Vase nicht mit der Schere anschneiden

Das Anschneiden von Blumen ist ein üblicher Tipp, der von einem Floristen nach einem Kauf mit auf den Weg gegeben wird. Allerdings sollte man es nicht bei allen Schnittblumen auf die gleiche Weise tun.

Bonn (dpa/tmn) - Blumen für die Vase müssen nach dem Einkauf noch einmal ein wenig angeschnitten werden. Doch bei Tulpen sollte man dafür nicht die Schere nehmen, erklärt die Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen.

Die Schere verletzt die Leitungsbahnen der Pflanzen, anschließend können die Tulpen sich nicht mehr mit Wasser versorgen. Ein scharfes Messer ist besser geeignet.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Bei mehrtägigem Streichen Pinsel in Frischhaltefolie wickeln
Ein frischer Anstrich verleiht Räumen neuen Glanz. Wer die Malerarbeit nicht am gleichen Tag schafft, kann benutzte Pinsel in Folie wickeln und am Folgetag gleich wieder …
Bei mehrtägigem Streichen Pinsel in Frischhaltefolie wickeln
Vermieter darf Wohnung bei legitimen Interesse besichtigen
Unangekündigt darf der Vermieter nicht vor der Haustür stehen und eine Besichtigung verlangen. Allerdings gibt es einige rechtliche Gründe, die den Mieter dazu zwingen, …
Vermieter darf Wohnung bei legitimen Interesse besichtigen
Viele Akzente setzen: Die Beleuchtung an den Winter anpassen
Es gibt kaum jemanden, dem die dunkle Jahreszeit nicht irgendwann aufs Gemüt schlägt: Morgens wird es spät hell, abends früh dunkel, und dazwischen ist es oft düster. …
Viele Akzente setzen: Die Beleuchtung an den Winter anpassen
Amaryllis im Winter reichlich gießen
Ein besonders pflegeleichtes und schönes Gewächs ist die Amaryllis. Damit sie ihre volle Pracht im Frühling zeigen kann, sollte die Pflanze im Winter genügend Wasser …
Amaryllis im Winter reichlich gießen

Kommentare