Ingolstadt entlässt Walpurgis - Interims-Nachfolger steht fest

Ingolstadt entlässt Walpurgis - Interims-Nachfolger steht fest
+
Die Umzugskisten sind gepackt: Angelika Breu muss raus aus der Wohnung an der Landsberger Straße.

tz-Mietertag

MS-Patientin von Vermieter wegen Eigenbedarfs gekündigt

  • schließen

München - Weil der Vermieter Eigenbedarf an einer Wohnung anmeldet, muss eine Schwerkranke gemeinsam mit ihrem Mann ausziehen. Wie sollte das Paar reagieren?

Schwerkrank, aber dennoch glücklich und lebensfroh - mit diesen Worten lässt sich tz-Leserin Angelika Breu trefflich charakterisieren. Seit einigen Jahren macht ihr Multiple Sklerose das Leben schwer. Doch sogar jetzt, wo die 55-Jährige von Existenzängsten geplagt ist und seit Monaten in einer fast leergeräumten Wohnung zwischen 30 Umzugskisten wohnt, hat sie der Mut nicht verlassen. Obwohl es oft mehr der Mut der Verzweiflung ist, der sie antreibt.

Täglich ist sie mehrere Stunden im Internet, Tausende von Wohnungsanzeigen hat die gebürtige Münchnerin inzwischen angeklickt. Denn Angelika Breu und ihr Mann Walter (56) müssen raus aus der Wohnung an der Landsberger Straße, in der sie seit zehn Jahren leben. Sie wurden gekündigt, wegen Eigenbedarfs - der Sohn der Vermieterin hat zu studieren begonnen und will in die Wohnung einziehen.

Wohnung war wie ein Traum

Hier wohnt das Ehepaar Breu.

Dabei waren die 75 Quadratmeter im Erdgeschoss ein Traum für die Breus - besonders, weil auch noch ein kleiner Gartenanteil dabei ist. Die beiden Frührentner zahlten zuletzt 860 Euro Warmmiete. Ab dem 1. August hätten sie eigentlich raus sein sollen, ihre Habseligkeiten sind auch längst in Kisten verpackt, aber die Breus sind noch da - sie haben noch immer keine neue Wohnung.

"Als die Eigenbedarfskündigung kam, schauten wir uns sofort um nach einer neuen Bleibe. Doch da wir noch die Schäferhündin Ebbi und drei Wohnungskatzen haben und schwer krank sind, haben wir bis heute nichts gefunden", sorgt sich die ehemalige Krankenschwester. Denn jetzt läuft eine Räumungsklage gegen die zwei. An diesem Dienstag, 4. Oktober, findet vor dem Amtsgericht München eine Güteverhandlung statt.

Mieterverein gibt Tipp

"Die Betroffenen sollten dort ihre Bemühungen beschreiben, eine neue Wohnung zu finden - denn damit machen sie klar, dass sie nach dem Wirksamwerden der Kündigung ausgezogen wären, wenn ihre Bemühungen um eine neue Wohnung erfolgreich gewesen wären", rät Anja Franz, Mieterschützerin vom Mieterverein München. Ob tatsächlich Eigenbedarf gegeben ist und die Kündigung wirksam ist, sei immer eine Frage des Einzelfalls. "Vorliegend muss ja auch einbezogen werden, dass die beiden Bewohner krank sind und verständlicherweise in der Nähe ihrer Ärzte wohnen bleiben müssen."

Walter Breu, der früher als Maler arbeitete, leidet an chronischen Schmerzen, eingebrochenen Wirbeln, Diabetes und Schwerhörigkeit, nimmt inzwischen an einer Umschulung teil, um dann wieder arbeiten zu können. "Trotz alledem könnten wir uns momentan eine Miete von bis zu 900 Euro leisten - aber wir finden einfach nichts im Umkreis von München."

Möglicherweise raus aus München

So überlegen die Breus inzwischen, notfalls auch weiter weg zu ziehen - sie wollen demnächst eine Wohnung nahe Mühldorf besichtigen. "Das wäre allerdings schon ein schwerer Schritt, weil wir hier so verwurzelt sind", sagt Breu. Bis 2011 arbeitete sie im Schichtdienst in verschiedenen Münchner Krankenhäusern. "Ich habe meinen Job geliebt und war immer sehr dynamisch, bis mich meine Krankheit ausgebremst hat", sagt sie.

Der Mangel an günstigen Wohnungen in München - nun die nächste kaum zu bewältigende Hürde: "Für jede Wohnung, die sich Normalverdiener leisten können, gibt es Hunderte von Bewerbern, und da fallen kranke Menschen wie wir hinten runter, vor allem, weil wir auch noch Haustiere haben."

Susanne Sasse

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Er fand den wohl ärgerlichsten Paketboten-Zettel Bayerns
Das toppt den Benachrichtigungszettel, über den wir kürzlich berichtet hatten, noch locker: Ein Leser hat den wohl ärgerlichsten Paketboten-Zettel Bayerns gefunden.
Er fand den wohl ärgerlichsten Paketboten-Zettel Bayerns
Mit diesen Tricks werden Sie Flecken auf der Matratze los
Man kann noch so vorsichtig sein - früher oder später passiert doch ein Missgeschick, dass unschöne Flecken auf der Matratze hinterlässt. So werden Sie sie los.
Mit diesen Tricks werden Sie Flecken auf der Matratze los
Nach Gewitterregen: Übertöpfe und Untersetzer ausleeren
Eigentlich können die meisten Pflanzen einen Schauer im Sommer gut vertragen. Doch nach Starkregen müssen Übertöpfe und Untersetzer möglichst schnell geleert werden, …
Nach Gewitterregen: Übertöpfe und Untersetzer ausleeren
Gericht: Blickdichter Zaun ist nicht zwingend verunstaltend
Sie mögen Ihren Nachbarn nicht? Stellen Sie doch einen blickdichten Zaun auf. Auch wenn ein solcher Zaun nicht unbedingt jedermanns Geschmack trifft - ein Verstoß gegen …
Gericht: Blickdichter Zaun ist nicht zwingend verunstaltend

Kommentare