Die Klematis mag es kühl. Die Wurzeln können mit Bodendeckern geschützt werden. Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn
+
Die Klematis mag es kühl. Die Wurzeln können mit Bodendeckern geschützt werden. Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn

Blüten-Teppich

Um Klematis herum Bodendecker pflanzen

Ob leicht hängend oder als Bodendecker: Die Klematis gibt immer ein gutes Bild ab. Beide Sorten ergänzen sich sogar. Während die einen hängend Wände und Töpfe verschönern, dienen die anderen als schützender Teppich.

Berlin (dpa/tmn) - Die Klematis ist eine Waldpflanze, die es eher kühl mag. Hobbygärtner sollten deshalb die Fläche um die Pflanze herum mit Bodendeckern belegen, rät der Bund deutscher Baumschulen.

So sind die Wurzeln der Kletterpflanze geschützt und bleiben kühl. Wichtig dabei: Die grünen Teppiche sollten die Erde bedecken, aber gleichzeitig nicht so dicht wachsen, dass keine Niederschläge mehr durchgehen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Ist das noch zu übertreffen? Nachbar stellt sich mit Pingeligkeit bloß
Beim Anblick des Rasens vor der Haustür erwischte es einen Mann vor Kurzem eiskalt. Sein Nachbar hatte sich nämlich daran gemacht, das Gras zu mähen – und zwar sehr …
Ist das noch zu übertreffen? Nachbar stellt sich mit Pingeligkeit bloß
Wer ist für Schönheitsreparaturen zuständig? BGH fällt Grundsatzurteil - und sorgt damit für Furore
Jeder kennt die Klausel zu Schönheitsreparaturen in Mietverträgen - und immer wieder sorgt sie für Zunder zwischen Mietern und Vermietern. Nun urteilte der BGH.
Wer ist für Schönheitsreparaturen zuständig? BGH fällt Grundsatzurteil - und sorgt damit für Furore
So vermindern Sie das Zeckenrisiko in Ihrem Garten
Besonders in Wäldern ist das Risiko groß, sich Zecken zu holen. Doch auch im eigenen Garten treiben sich die Blutsauger herum. So machen Sie es Ihnen schwer.
So vermindern Sie das Zeckenrisiko in Ihrem Garten
So vertreiben Sie Wespen ganz einfach
Lästige Wespen können den Nachmittag auf dem Balkon oder den Grillabend schnell vermiesen. Doch dabei hilft ein einfacher Trick, um die Biester abzuwehren.
So vertreiben Sie Wespen ganz einfach

Kommentare