+
Die Klematis mag es kühl. Die Wurzeln können mit Bodendeckern geschützt werden. Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn

Blüten-Teppich

Um Klematis herum Bodendecker pflanzen

Ob leicht hängend oder als Bodendecker: Die Klematis gibt immer ein gutes Bild ab. Beide Sorten ergänzen sich sogar. Während die einen hängend Wände und Töpfe verschönern, dienen die anderen als schützender Teppich.

Berlin (dpa/tmn) - Die Klematis ist eine Waldpflanze, die es eher kühl mag. Hobbygärtner sollten deshalb die Fläche um die Pflanze herum mit Bodendeckern belegen, rät der Bund deutscher Baumschulen.

So sind die Wurzeln der Kletterpflanze geschützt und bleiben kühl. Wichtig dabei: Die grünen Teppiche sollten die Erde bedecken, aber gleichzeitig nicht so dicht wachsen, dass keine Niederschläge mehr durchgehen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Weihnachten 2017: So schmücken Sie Ihr Zuhause für die Festtage
Die Weihnachtszeit steht bald vor der Tür: Um diese feierliche Zeit einzuläuten, darf eine angemessene Dekoration nicht fehlen. Das sind die Trends 2017.
Weihnachten 2017: So schmücken Sie Ihr Zuhause für die Festtage
Zahlungsverzug mit Folgen: Vereinbarte Miete ist maßgeblich
Mieter können bei Mängeln die Miete mindern. Doch Vorsicht: Wer zu viel mindert, muss mit einer Kündigung rechnen. Denn durch die geringere Mietzahlung kann ein …
Zahlungsverzug mit Folgen: Vereinbarte Miete ist maßgeblich
Das bedeuten die Zahlen auf dem Heizungsregler wirklich
Sobald es kälter wird, drehen wir zuhause wieder fleißig die Heizungsregler hoch: Doch haben die Zahlen tatsächlich eine Bedeutung?
Das bedeuten die Zahlen auf dem Heizungsregler wirklich
Wohnungsdrama um Ex-Lindenstraße-Star
Mit diesem Streit ist es wirklich wie mit der Lindenstraße: Die Serie im Fernsehen läuft und läuft und läuft – und auch bei der Auseinandersetzung, die …
Wohnungsdrama um Ex-Lindenstraße-Star

Kommentare