+
Laut einem Urteil müssen Mieter bei alten Gebäuden mit Mängeln rechnen.

Urteil: Mieter müssen bei alten Gebäuden mit Mängeln rechnen

München - Bei mehr als 50 Jahre alten Gebäuden müssen Mieter mit gewissen Mängeln rechnen - und beispielsweise Feuchtigkeit im Keller hinnehmen.

Das hat das Amtsgericht München in einem am Montag veröffentlichten Urteil klargestellt (Az 461 C 19454/09). Zudem ist Taubenkot auf dem Balkon in München kein Grund zur Mietminderung, da Tauben zum Großstadtalltag dazugehörten. Das Gericht gab damit einer Vermieterin recht, die Klage gegen eine Mieterin erhoben hatte - diese hatte die Monatsmiete ohne Zustimmung gemindert. Die Mieterin hatte hierfür als Grund eine unzureichende Bodendämmung im Keller und Taubenbeschmutzung am Balkon angegeben.

apn

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lederstiefel richtig putzen - so geht's
Im Herbst und Winter kommen wieder die Stiefel zum Einsatz. Damit diese auch die kalte Jahreszeit ohne Schäden überstehen, sollten Sie diese auch pflegen.
Lederstiefel richtig putzen - so geht's
Staub macht uns krank? Die zehn größten Mythen beim Putzen
Es nimmt einfach kein Ende: Staubwischen zählt für viele Deutsche zur nervigsten Hausarbeit. Doch Staub kann tatsächlich auch nützlich sein.
Staub macht uns krank? Die zehn größten Mythen beim Putzen
Parkettboden kann Räume optisch verlängern oder verbreitern
Der Fußbodenbelag aus Holz ist bei vielen beliebt. Richtig gelegt kann Parkett die optische Größe des Raumes verändern.
Parkettboden kann Räume optisch verlängern oder verbreitern
Blumenkasten im Herbst enger bestücken
Der Herbst bietet Gelegenheit, den Blumenkasten noch einmal neu zu gestalten. Dabei bieten Herbstblumen gleich zwei Vorteile: sie brauchen wenig Platz und Pflege.
Blumenkasten im Herbst enger bestücken

Kommentare