"Gesetzliche Berufsregeln"

Zwangsausbildung für Makler gefordert

Berlin - Nach dem Vorschlag einiger Bundesländer, wonach künftig die Vermieter und nicht mehr die Mieter die Maklerkosten zahlen sollen, fordert der Immobilienverband Deutschland (IVD) jetzt eine Ausbildungspflicht für Immobilienvermittler.

Der „Bild“-Zeitung sagte der IVD-Vize Jürgen Michael Schick: „Unser Problem sind die Hobbymakler, die ahnungslose Wohnungssuchende abzocken.“ Man brauche gesetzliche Berufsregeln für alle Immobilienmakler. „Dann hätte wir weniger schwarze Schafe.“

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

So sieht ein Bett aus, das jahrelang von Wanzen bewohnt wurde
Wissen Sie, was unter Ihrem Bett lauert? In London erlebte ein Pärchen zumindest den blanken Horror, als es einen Blick unter die Matratze warf.
So sieht ein Bett aus, das jahrelang von Wanzen bewohnt wurde
Unfassbar: Dieses Haus lässt sich in sechs Stunden aufbauen
Ein Haus zu bauen, dauert oft mehrere Monate, manchmal sogar Jahre - doch dieses Gebäude lässt sich in läppischen sechs Stunden errichten.
Unfassbar: Dieses Haus lässt sich in sechs Stunden aufbauen
Baumbestände im Garten kontrollieren und schneiden
Im Herbst haben Gartenbesitzer genügend Zeit für eine Baumkontrolle. Die ist Pflicht. So müssen auch Privatleute dafür sorgen, dass von den Bäumen keine Gefahr ausgeht.
Baumbestände im Garten kontrollieren und schneiden
Richtiges Recycling: Wohin mit dem Flaschendeckel?
Leere Flaschen landen im Glascontainer. Oft gilt das aber auch für den Deckel aus Plastik. Doch der gehört eigentlich in die Gelbe Tonne. Ein großes Problem ist das …
Richtiges Recycling: Wohin mit dem Flaschendeckel?

Kommentare