+
Im Sommer staut sich die Hitze in den Räumen.

Hitzige Angelegenheit

Schwüle Hitze in der Wohnung? So werden Sie sie los

  • schließen

Sie können nachts nicht schlafen, weil Ihre Räume sich den ganzen Tag über aufgeheizt haben? Mit diesen Vorkehrungen sorgen Sie für angenehme Temperaturen.

Die Sommerhitze hat Deutschland fest im Griff und die Nächte sind lang und schweißtreibend - denn selbst zu dieser Zeit staut sich die Wärme der Sonnenstunden in Ihren Räumen. Was können Sie tun, um Ihre Wohnung herabzukühlen? Hier ein paar Tipps vom Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland:

Hitze staut sich: So wird die Wohnung schön kühl

Vermeiden Sie, dass die Sonnenstrahlen überhaupt erst in Ihre Räume eindringen, indem Sie schon früh morgens die Rollläden schließen – oder geschlossen lassen.

Auch Ihre Fenster sollten Sie tagsüber nicht öffnen, damit die warme Luft Ihre Wohnung nicht erhitzen kann. Erst nachts dürfen Sie sie wieder aufmachen.

Wussten Sie außerdem, dass verdunstendes Wasser die Luft abkühlt? Aus diesem Grund ist es ratsam, Ihre nasse Wäsche an Sommertagen in der Wohnung trocknen zu lassen. Dieser Effekt nennt sich Verdunstungskälte. Tatsächlich soll auch ein Eimer Wasser, den Sie in Ihren Räumen platzieren, schon für diese Wirkung sorgen. Ebenso Zimmerpflanzen, die mit verdunstendem Wasser die Wände kühlen.

Als letzter Tipp wird dazu geraten alle Elektrogeräte in der Wohnung abzuschalten, das heißt nicht im Stand-By-Modus verweilen zu lassen, da diese zusätzliche Wärmequellen darstellen.

Hier erfahren Sie, wie Sie Ihre Wohnung blitzschnell in einen vorzeigbaren Zustand bekommen. Außerdem haben wir ein paar Tipps für Sie mit denen Sie Brände in der Wohnung verhindern können.

Von Franziska Kaindl

Diese zehn Verstecke für Bargeld findet jeder Einbrecher

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

So reinigen Sie Ihre Waschmaschine von fiesen Rückständen
Ihre Wäsche müffelt, obwohl Sie bereits auf höchster Stufe gewaschen haben? Dann wird es Zeit, die Waschmaschine zu säubern. So machen Sie es richtig.
So reinigen Sie Ihre Waschmaschine von fiesen Rückständen
Ganz ohne Chemie: Mit diesem Trick wird der Abfluss wieder frei
Wenn der Rohrreiniger nicht mehr die gewünschte Wirkung erzielt, kann ein simples Hausmittel beim Abfluss von Dusche, Wanne oder Spülbecken helfen.
Ganz ohne Chemie: Mit diesem Trick wird der Abfluss wieder frei
So beseitigen Sie muffigen Geruch aus Ihrem Kleiderschrank
Wenn der Kleiderschrank auf einmal muffig riecht, ist es höchste Zeit zu handeln: So bekommen Sie unschöne Gerüche aus Schränken und Kommoden.
So beseitigen Sie muffigen Geruch aus Ihrem Kleiderschrank
Was darf in die Biotonne?
Seit 2015 sind Biomülltonnen in Deutschland Pflicht. Organischer Abfall wird für Biogas oder als Dünger verwertet. Doch was darf eigentlich in die braune Tonne?
Was darf in die Biotonne?

Kommentare