+
Wohin mit dem Verpackungsmüll? Kartons kommen ins Altpapier, Adressetiketten aber nicht. Foto: Bodo Marks

Verpackungen recyceln: Adressetikett kommt in den Restmüll

Dessau-Roßlau (dpa/tmn) - Schuhe, Filme, Bücher - das alles lässt sich problemlos online bestellen. Das spart Zeit, dafür fällt einiges an Verpackungsmüll an. Und der sollte nicht einfach komplett in der Mülltonne landen.

Wer viele Waren online bestellt, bekommt auch viel Verpackungsmüll. Das Umweltbundesamt erklärt, wie er richtig entsorgt oder wiederverwertet wird:

Altpapier: Natürlich gehören in diesen Container alle Füll- und Verpackungspapiere sowie der Karton, in dem die Waren geschickt wurden. Aber: Nicht über das Altpapier werden Papiere mit Kleber entsorgt, der sich nicht durch Wasser lösen lässt. Das bedeutet: Wer es genau nehmen möchte, trennt Adressetiketten sowie den Selbstklebeverschluss bei Kuverts vom restlichen Papier ab und entsorgt diese Teile im Restmüll.

Restmüll:Ebenfalls im Restmüll landen neben allen geleimten auch nassfest imprägnierte Papiere und Pappen, zum Beispiel Plakate, sowie mit Kunststofflacken oder -folien hergestellte Lack-, Glacé- und Chromopapiere und -pappen.

Gelber Sack, Gelbe Tonne: Hierüber werden sämtliche Verpackungen entsorgt, außer sie sind aus Glas und Papier. Es gibt aber unterschiedliche Vorgaben der kommunalen Entsorger. Manche schränken zum Beispiel ein, dass expandiertes Polystyrol, auch bekannt unter dem Markennamen Styropor, nur in haushaltsüblichen Mengen in die Tonne oder den Sack wandern darf. Am besten erkundigen sich Verbraucher, die viele Waren online bestellen und entsprechend viele Verpackungen über die Tonnen entsorgen wollen, nach Details bei ihrem Entsorger. Manche bieten für einmalig anfallende große Abfallmengen, etwa nach einem Umzug, gegen Entgelt extra Müllsäcke an.

Umweltbundesamt zu Papierrecycling

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Fan trauert um Cranberries-Sängerin - Nachbar ist genervt
Der Tod der Cranberries-Sängerin Dolores O´Riordan machte einen Berliner Fan schwer zu schaffen. Zu schwer - wie ein Nachbarn fand.
Fan trauert um Cranberries-Sängerin - Nachbar ist genervt
IMM Cologne: Sideboard ersetzt immer öfter den Schrank
Die Gestaltung von Wohnzimmermöbeln unterliegt wechselnden Trends. Warum der gute alte Schrank mittlerweile nicht mehr angesagt ist, zeigt die Internationale Möbelmesse …
IMM Cologne: Sideboard ersetzt immer öfter den Schrank
Fünfjährige muss ihrer Mutter Miete zahlen - Tausende finden das gut
Eine Fünfjährige muss ihrer Mutter Miete zahlen - um zu verstehen, wie die Welt draußen funktioniert. Mehr als 200.000 Menschen halten das für eine gute Idee.
Fünfjährige muss ihrer Mutter Miete zahlen - Tausende finden das gut
Diese zehn Dinge machen Sie krank, wenn Sie sie nicht reinigen
Haushaltsgegenstände sind nicht nur nützlich, sondern auch gefährlich - gerade im Winter, wenn sich Viren und Bakterien auf nahezu jeder Oberfläche tummeln.
Diese zehn Dinge machen Sie krank, wenn Sie sie nicht reinigen

Kommentare