+
Während einige Stromanbieter die Preise senken wollen, kommen auf andere Kunden wegen gestiegener Netzentgelte höhere Kosten zu. Foto: Julian Stratenschulte

Versorger geben gesunkene Ökostromumlage nicht immer weiter

Berlin (dpa/tmn) - Auch wenn die EEG-Umlage erstmals leicht gesunken ist, profitieren Stromkunden nicht unbedingt davon: Je nach Region und Stromversorger gibt es Preisnachlässe oder -erhöhungen.

Die Senkung der Ökostromumlage kommt nicht allen Verbrauchern zugute. Denn Versorger geben sie nicht automatisch weiter, erklärt der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv). Der Grund: Die Komponenten, aus denen sich der Strompreis zusammensetzt, können unabhängig voneinander steigen und fallen.

So ist zwar die EEG-Umlage, mit der Verbraucher an den Kosten für die Förderung erneuerbarer Energien beteiligt werden, 2015 erstmals leicht gesunken. Auch die Beschaffungspreise für Strom an der Leipziger Strombörse sind gefallen. Die Netzentgelte, also die Gebühren für die Nutzung der Stromnetze, steigen jedoch in einigen Regionen.

Die Bilanz fällt daher je nach Region und Stromversorger unterschiedlich aus. Während einige Anbieter angekündigt haben, die Preise zu senken, kommen auf andere Kunden Mehrkosten zu, wenn der Stromversorger höhere Netzentgelte zahlen muss.

Kunden sind bei Preissteigerungen aber nicht machtlos: Sie können ihren Anbieter wechseln. Wer aus der Grundversorgung in einen alternativen Tarif wechselte, konnte nach Angaben des Vergleichsportals Check24 im vergangenen Jahr in den westlichen Bundesländern und Berlin im Schnitt 276 Euro im Jahr sparen. In den östlichen Bundesländern lag das Einsparpotenzial bei durchschnittlich 283 Euro.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Den richten Schraubendreher finden
Sie gehören zum Heimwerker wie die Kälte zum Winter: Schraubendreher liegen in jeder Werkzeugkiste. Wer sich neue kauft, sollte auf jeden Fall testen, wie gut sie in der …
Den richten Schraubendreher finden
Zweig mit Knospen erst ins Kühle stellen
Gartenbesitzer müssen nicht bis zum Frühling warten, um sich an der Blüte der Zierkirsche zu erfreuen. Bereits jetzt können sie sich ein paar Zweige in die Vase stellen. …
Zweig mit Knospen erst ins Kühle stellen
Umweltschutz: Viele essen weniger Fleisch
Fleisch zu produzieren, erzeugt Treibhausgase und fördert die Abholzung von Wäldern: Aus verschiedenen Umweltgründen verzichtet jeder zweite Deutsche hin und wieder …
Umweltschutz: Viele essen weniger Fleisch
Wohn-Trends: Die neuen Tapeten sind grün
Paradiesisch soll es wirken, wie im Garten Eden: Tapeten in Dschungel-Optik sollen die Natur in die eigenen vier Wände holen. Doch Vorsicht, die Wandverkleidung wird …
Wohn-Trends: Die neuen Tapeten sind grün

Kommentare