+
Wie Sie eine eklige Toilette ganz einfach und in nur zehn Minuten wieder sauber bekommen, hat eine Frau nach vielen Versuchen rausgefunden.

Einfach sauber zaubern

So verwandeln Sie Ihre Toilette von eklig in sauber - in nur zehn Minuten

  • schließen

Eklige Toiletten benutzt niemand gerne. Eine Frau versuchte alles und fand die Lösung, wie Sie ihre Toilette in nur zehn Minuten ganz einfach sauber bekommen.

Die Toilette putzt niemand wirklich gerne, auch nicht mit Handschuhen. Keime, Kalk und Urinstein laden nicht gerade dazu ein, mit seinen Händen an und erst Recht nicht in der Toilette zu putzen. Handelt es sich dabei auch noch um richtig verdreckte Toiletten mit fiesen Ablagerungen wie Rostflecken, kann man schon mal verzweifeln. So erging es laut dem britischen Newsportal Daily Mail zumindest einer Frau in Australien, bis sie zwei einfache Putzutensilien miteinander kombinierte.

Eklige Toilette sauber putzen: Nicht jeder Trick funktioniert

Die Toilette kann schon zu einer Putzherausforderung werden. Spätestens wenn Dreck wie braune Ablagerungen das stille Örtchen unansehnlich machen und normale Putzmittel nicht helfen, werden die Putztricks von Hausfrauen und Internet-Usern ausprobiert.

Drei Monate lang versuchte eine Australierin, damit ihre verrostete Toilette wieder sauber zu bekommen, jedoch ohne Erfolg. Auf Facebook schrieb sie dazu: "Ich habe Cola versucht (nichts passiert), ich habe Zitronensäure versucht (nichts passierte), ich habe Scalex versucht und es änderte zwar etwas, aber es half nicht viel."

Video: Das passiert wirklich mit einer Spinne, wenn sie im WC runtergespült wird

Dieser Trick schafft bei ekligen Toiletten Abhilfe

Nichts half wirklich gegen ihre widerliche Toilette. Nichts, bis sie auf die Idee kam, zwei Dinge miteinander zu kombinieren: "Dann habe ich gestern eine starke Mischung aus Scalex und Stahlwolle versucht." und es funktionierte! In weniger als zehn Minuten war - nach starkem Schrubben - die Toilette wieder sauber, wie die Vergleichsbilder zeigen.

Es brauchte nach so vielen Versuchen also nur zwei einfache Putzutensilien und etwas Kraft, um den hartnäckigen Dreck endlich loszuwerden. Bei Scalex handelt es sich um einen Reiniger für Geschirrspüler, Waschmaschinen und Sanitäranlagen, der Rost, Fett, Kalk und andere Ablagerungen löst.

Schwarze Ablagerungen in der Toilette: Woher kommen sie und sind sie eigentlich schädlich?

Von eklig zu sauber: Trick zum Toiletteputzen hat einen Haken

Das nur rund 11 Dollar teure Scalex klingt nach einem Wundermittel. So schrieb jemand: "Meine ist 25 Jahre alt und es wird immer schwerer sie zu reinigen. Aber ich liebe Scalex, es ist ein bisschen wie Magie." Auch andere bestätigten die säubernde Wirkung des Mittels oder gaben weitere hilfreiche Mittel wie Salzsäure an.

Es finden sich aber auch kritischere Stimmen zu ihrer Putzentdeckung. So soll Scalex nicht zu häufig verwendet werden, da es nicht gut für die Umwelt sei. So gelangt immerhin Kalzium in die Toiletten. Außerdem wird darauf hingewiesen, dass bei dieser Methode die Glasur der Toilettenschüssel abgerieben wird, wodurch es im Endeffekt wieder schneller zu Dreck und Ablagerungen komme und es so die Reinigung erschwere.

Auch interessant: Mit diesem Trick lassen sich Flugzeug-Toiletten von außen öffnen - aber warum?

ab

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ohne Imprägnierspray: Mit diesem Trick werden Stoffschuhe nie wieder nass
Es gibt kaum etwas Unangenehmeres als durchnässte Schuhe. Doch es ist nicht immer ein Imprägnierspray nötig, um das Problem zu beheben. Ein einfacher Trick hilft.
Ohne Imprägnierspray: Mit diesem Trick werden Stoffschuhe nie wieder nass
Dieses simple Hausmittel reinigt jede Toilette lupenrein
Sie benutzen für die Reinigung Ihrer Toilette teure, chemische Putzmittel? Das können Sie ab sofort lassen - denn es gibt ein Hausmittel, das genauso gut wirkt.
Dieses simple Hausmittel reinigt jede Toilette lupenrein
Anzuchttöpfe aus Zeitungspapier selbst drehen
Schon in den Wintermonaten kann man mit der Aussaat verschiedener Gemüse- und Sonnenblumsorten beginnen. Um Geld zu sparen lassen sich Töpfe für die Anzucht leicht …
Anzuchttöpfe aus Zeitungspapier selbst drehen
Horror-Fund: Mann entdeckt Widerliches im Inneren eines Telefons
Nichts für schwache Nerven: Ein Mann öffnet mit einem Schraubenzieher ein altes Wandtelefon. Was er darin entdeckt, ist wirklich kaum zu glauben.
Horror-Fund: Mann entdeckt Widerliches im Inneren eines Telefons

Kommentare

kempe
(0)(0)

Stahlwolle? (OmG!)
Bei stärkeren Verschmutzungen empfehle ich Hammer und Meißel ... ;)

Hippiemädchen
(0)(0)

Also ich würde behaupten, eine Toilettenschüssel nach großem Geschäft nachzubürsten und 1x die Woche mit Reiniger (auch unterm Rand) abzubürsten hilft und Ablagerungen haben überhaupt keine Chance sich festzusetzen.
Ähnlich verhält es sich mit Duschen, Badewannen und Waschbecken. Selbst kalkhaltiges Wasser hat keine Chance Spuren zu hinterlassen, wenn brav nach jeder Benutzung trocken gerieben wird. Disziplin im Alltag hilft vor aggressivem Reinigungsaufwand oder gar einer Neuanschaffung. Pflege deine Sachen, dann hast du lange Freude daran.

ntrpy
(0)(0)

Wow! Kategorie: "Was Mami noch wusste", aber ich helfe gerne!
Geheimtipp: Jede Woche ein wenig reinigen ist besser, als einmal im Jahr ein komplett verdrecktes Klo sauberzubekommen.