+

Neues vom Neubau

Vorankündigung: Neubau eines Mehrfamilienhauses mit 15 Wohnungen in München-Obersendling, Kistlerhofstraße

Im attraktiven Münchner Südwesten entsteht das Objekt mit 1 - 4 Zimmer-Wohnungen zwischen Isar, Südpark, Perlacher Forst und Forstenrieder Park.

Alles mit dem Fahrrad in 10 - 20 Minuten erreichbar. Ebenso wie der Tierpark, Flaucher und das Oktoberfest. Sonst fährt man mit der U-Bahn. 6 Minuten braucht man zu Fuß für die 450 Meter zur Haltestelle. Genauso weit ist der Gewerbepark an der Drygalskiallee entfernt. Hier sind Einkaufsmöglichkeiten, Fitness-Studio, Baumarkt und vieles mehr. Direkt auf der gegenüberliegenden Straßenseite sind ein Supermarkt und ein Baumarkt. Soll es doch mal in die Ferne gehen? In 3 Minuten sind Sie problemlos mit dem Auto an der Auffahrt Kreuzhof auf der Garmischer Autobahn. 1 - 4 Zimmer-Wohnungen mit Balkon bzw. Terrasse und TG von ca. 48 m² bis ca. 82 m².

Kaufpreise von € 375.900 bis € 623.900 inklusive Tiefgarage

Baubeginn 2016 – ohne Käuferprovision 

Ein Objekt der PRAML-BAU GmbH

LBS VD München-Oberbayern West 

Christian J. Bigdon, 

Immobilienwirt LBS 

089/ 743152-16 

christian.bigdon@lbs-oberbayern.de

Immobilienvermittlung in Vertretung der

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Von Tafeltrauben die Rutenspitzen entfernen
Große, pralle Tafeltrauben wollen Gärtner ernten. Dafür ist es wichtig, die Pflanzen zu verschneiden. Die Schere sollten sie noch diesen Monat ansetzen.
Von Tafeltrauben die Rutenspitzen entfernen
Hälfte der Haushalte nutzt noch Glühbirnen
Glühlampen sind nicht wirklich effizient. Trotz besserer Alternativen wie Halogenlampen oder Leuchtdioden werden sie noch häufig in deutschen Haushalten verwendet. Das …
Hälfte der Haushalte nutzt noch Glühbirnen
Bienen und Hummeln lieben sie: Lupinen bieten viel Nektar an
Lupinen genießen einen guten Ruf als Blühpflanze, Bienenweide, Bodenverbesserer und Eiweißlieferant. Letzteres rückt sie neu ins Interesse für viele Gemüsegärtner. Doch …
Bienen und Hummeln lieben sie: Lupinen bieten viel Nektar an
Paketbote hat SEHR kreative Idee - Münchner stinksauer über diesen Zettel
Wenn der Empfänger nicht da ist und kein Nachbar verfügbar, dann werden Paketboten manchmal sehr kreativ. Das hat auch der Münchner Ralf erlebt.
Paketbote hat SEHR kreative Idee - Münchner stinksauer über diesen Zettel

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.