+
Frühjahrsboten: Beim Einpflanzen von vorgetriebenen Frühblühern sollten die Zwiebeln gut zwei Zentimeter aus dem Boden herausschauen. Foto: Andrea Warnecke

Vorgetriebene Zwiebelblüher pflanzen

Düsseldorf (dpa/tmn) - Eigentlich müssen Krokus, Narzisse oder Tulpe schon im Herbst in die Erde, damit sie im Frühjahr im Garten erblühen. Doch es können jetzt auch bereits vorgetriebene Pflanzen gesetzt werden.

Vorgetriebene Zwiebelblüher gibt es in der Regel ab März im Gartenhandel zu kaufen, teilt das Blumenbüro in Düsseldorf mit. Die Pflanzen brauchen einen Standort in der Sonne in einem nährstoffreichen und wasserdurchlässigen Boden. Ein schwerer Boden sollte mit Kies oder Sand aufgelockert werden. Sonst staut sich Nässe, was die Zwiebeln faulen lässt.

Die vorgetriebenen Zwiebeln kommen nicht komplett in die Erde, sondern ragen am besten gut zwei Zentimeter aus dem Boden heraus. Die Pflanzenexperten raten, kleinere Zwiebelblüher wie Märzenbecher und Krokusse in größeren Gruppen zu setzen. So wirkten sie am besten.

Niedrig wachsende Zwiebelpflanzen wie Hyazinthen machen sich in Blumenkübeln vor hohen Tulpen gut. Pflanzkombinationen in Töpfen brauchen aber bei Frost einen leichten Schutz.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

So reinigen Sie Ihre Waschmaschine von fiesen Rückständen
Ihre Wäsche müffelt, obwohl Sie bereits auf höchster Stufe gewaschen haben? Dann wird es Zeit, die Waschmaschine zu säubern. So machen Sie es richtig.
So reinigen Sie Ihre Waschmaschine von fiesen Rückständen
Ganz ohne Chemie: Mit diesem Trick wird der Abfluss wieder frei
Wenn der Rohrreiniger nicht mehr die gewünschte Wirkung erzielt, kann ein simples Hausmittel beim Abfluss von Dusche, Wanne oder Spülbecken helfen.
Ganz ohne Chemie: Mit diesem Trick wird der Abfluss wieder frei
So beseitigen Sie muffigen Geruch aus Ihrem Kleiderschrank
Wenn der Kleiderschrank auf einmal muffig riecht, ist es höchste Zeit zu handeln: So bekommen Sie unschöne Gerüche aus Schränken und Kommoden.
So beseitigen Sie muffigen Geruch aus Ihrem Kleiderschrank
Was darf in die Biotonne?
Seit 2015 sind Biomülltonnen in Deutschland Pflicht. Organischer Abfall wird für Biogas oder als Dünger verwertet. Doch was darf eigentlich in die braune Tonne?
Was darf in die Biotonne?

Kommentare