+
Drückende Mieten-Last ab 55

Vermögensaufbau mit Immobilien

Vorteile im Eigenheim

Die eigenen vier Wände haben viele Vorteile. Zum emotionalen Faktor kommen handfeste wirtschaftliche Aspekte.

Steuerfreie Rendite für Eigenheimer

Beim Kauf der eigenen vier Wände – ob Wohnung oder Haus – freut sich der Besitzer nicht nur über mehr Wohnkomfort schon bevor die Immobilie abbezahlt ist, sondern über einen weiteren Vorteil: Die eigene Immobilie erweist sich bei Erreichen der Schuldenfreiheit als lukratives Steuersparmodell. Zum einen kann die eingesparte Miete bei einem abbezahlten Objekt als Rendite bezeichnet werden – und das (im Vergleich mit anderen Anlageformen) noch dazu steuerfrei. Hinzu kommt ein zusätzlicher Vorteil: Die Immobilie lässt sich bei Bedarf steuergünstig, oft sogar steuerfrei, vererben oder verschenken; ebenso steuerfrei verkaufen.

Mehr Ansehen bei der Bank

Mit dem Kauf der eigenen vier Wände wird ein weiterer erheblicher Vorteil oftmals unterschätzt: Auch wenn wir es nicht wahrhaben wollen, aber unbestritten ist, dass der Eigenheimbesitzer in einigen Punkten zweifellos die besseren Karten hat – so beispielsweise bei Kreditverhandlungen, bei einer nötigen Finanzspritze in unerwarteten Engpässen, aber auch bei allgemeiner Betrachtung. Der Eigenheimbesitzer hat eine Sicherheit vorzuweisen, was bei Mietern nicht der Fall ist.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kann ich meine Kübelpflanzen auch draußen überwintern lassen?
Die kalte Jahreszeit ist da und Kübelpflanzen brauchen einen Unterschlupf, um bei den frostigen Temperaturen zu überwintern - doch überleben sie auch draußen?
Kann ich meine Kübelpflanzen auch draußen überwintern lassen?
Neuer Fahrstuhl rechtfertigt nicht immer Mieterhöhung
Keine Frage: Ein Fahrstuhl macht das Leben leichter. Allerdings gilt das für Bewohner der oberen Stockwerke mehr als für Bewohner der unteren Etagen. Deshalb müssen auch …
Neuer Fahrstuhl rechtfertigt nicht immer Mieterhöhung
Holz zum Innenausbau braucht niedrigen Feuchtegehalt
Selbsthergestellte Möbel oder Türrahmen geben der Wohnung eine besondere Qualität. Was Heimwerker wissen müssen: Bei der Holzbearbeitung spielt der Feuchtegrad eine …
Holz zum Innenausbau braucht niedrigen Feuchtegehalt
Tupfen statt reiben: Flecken auf Polstermöbeln entfernen
Auf der Party schwappt Rotwein aus dem Glas, beim Kaffeeklatsch mit den Freundinnen kippt eine Tasse um, oder Krümel der Schokolade landen unterm Po: Wer sich nicht auf …
Tupfen statt reiben: Flecken auf Polstermöbeln entfernen

Kommentare