+
Drückende Mieten-Last ab 55

Vermögensaufbau mit Immobilien

Vorteile im Eigenheim

Die eigenen vier Wände haben viele Vorteile. Zum emotionalen Faktor kommen handfeste wirtschaftliche Aspekte.

Steuerfreie Rendite für Eigenheimer

Beim Kauf der eigenen vier Wände – ob Wohnung oder Haus – freut sich der Besitzer nicht nur über mehr Wohnkomfort schon bevor die Immobilie abbezahlt ist, sondern über einen weiteren Vorteil: Die eigene Immobilie erweist sich bei Erreichen der Schuldenfreiheit als lukratives Steuersparmodell. Zum einen kann die eingesparte Miete bei einem abbezahlten Objekt als Rendite bezeichnet werden – und das (im Vergleich mit anderen Anlageformen) noch dazu steuerfrei. Hinzu kommt ein zusätzlicher Vorteil: Die Immobilie lässt sich bei Bedarf steuergünstig, oft sogar steuerfrei, vererben oder verschenken; ebenso steuerfrei verkaufen.

Mehr Ansehen bei der Bank

Mit dem Kauf der eigenen vier Wände wird ein weiterer erheblicher Vorteil oftmals unterschätzt: Auch wenn wir es nicht wahrhaben wollen, aber unbestritten ist, dass der Eigenheimbesitzer in einigen Punkten zweifellos die besseren Karten hat – so beispielsweise bei Kreditverhandlungen, bei einer nötigen Finanzspritze in unerwarteten Engpässen, aber auch bei allgemeiner Betrachtung. Der Eigenheimbesitzer hat eine Sicherheit vorzuweisen, was bei Mietern nicht der Fall ist.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mann schmeißt Job hin und baut sich Hobbit-Haus - so sieht es darin aus
Vermutlich hatte jeder schon den Gedanken, den Job zu kündigen und abseits von allem neu anzufangen. Ein Londoner hat es gewagt - und lebt nun in einem Hobbit-Haus.
Mann schmeißt Job hin und baut sich Hobbit-Haus - so sieht es darin aus
Daunen oder Federn: Was ist besser für Kopfkissen und Bettdecke?
Wer eine neue Bettdecke oder ein Kopfkissen kaufen möchte, wird stets vor diese Frage gestellt: Daunen oder Federn? Doch was ist besser und wo liegt der Unterschied?
Daunen oder Federn: Was ist besser für Kopfkissen und Bettdecke?
Was sollte eine Personenwaage können – und was kostet das?
Für eine Personenwaage kann man unter 10 Euro zahlen – oder 200. Dabei bedeutet teuer nicht auch zwangsläufig gut. Was kann und sollte eine Waage heute leisten?
Was sollte eine Personenwaage können – und was kostet das?
Wohin kommt was im Kühlschrank?
Verderbliche Lebensmittel kommen in den Kühlschrank. Doch nicht jedes Fach darin ist für jedes Lebensmittel gleich geeignet. Wo sollte man was am besten lagern?
Wohin kommt was im Kühlschrank?

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.