+
Mit einer Schnur lassen sich die Triebe der Stangenbohnen gut leiten. Foto: Andrea Warnecke

Wachstumsstütze: Eine Schnur hilft der Stangenbohne

Sie ist ein fester Bestandteil vieler Gärten und ihre Schoten sind köstlich: Die Stangenbohne. Im Vergleich zur Buschbohne benötigen sie für ein gutes Gedeihen jedoch eine Rankhilfe. Der Verbraucherinformationsdienst aid erklärt, worauf zu achten ist.

Bonn (dpa/tmn) - Stangenbohnen wachsen gegen den Uhrzeigersinn in die Höhe. Dafür brauchen sie eine Schnur, erklärt der Verbraucherinformationsdienst aid in Bonn.

Gut gedeihen Stangenbohnen im Gewächshaus. Sie lieben auch die dort herrschende hohe Luftfeuchtigkeit. Allerdings ist sie zugleich ein Risiko für die Hülsenfrüchte: Schadpilze können bei feuchten Bedingungen die Pflanzen befallen. Daher müssen Hobbygärtner dafür sorgen, dass die Blätter trocken bleiben.

aid-Informationen

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Gräser lassen sich auch im Frühjahr setzen
Nicht nur zur Blütezeit im Sommer werden Gräser zum Blickfang im Garten. Spektakulär ist auch ihre Herbstfärbung. Die dritte Jahreszeit ist zudem der ideale Zeitpunkt …
Gräser lassen sich auch im Frühjahr setzen
Wasserbett kaufen: Beachten Sie diese fünf Punkte
Eine gute Beratung ist beim Wasserbetten-Kauf das A und O. Beachten Sie diese fünf Punkte - und genießen Sie bequeme und entspannte Nächte.
Wasserbett kaufen: Beachten Sie diese fünf Punkte
Beim Möbelkauf genug Zeit zum Probesitzen einplanen
Design, Farbe, Material - das sind die Eigenschaften, auf die Möbelkäufer häufig achten. Doch ebenso wichtig ist der Komfort. Dieser sollte im Fachgeschäft ausgiebig …
Beim Möbelkauf genug Zeit zum Probesitzen einplanen
Nach Orkan "Friederike" Standfestigkeit von Bäumen prüfen
Auch einige Tage nachdem Orkantief "Friederike" über Deutschland hinwegzog, ist die Gefahr noch nicht vorüber. Denn Bäume oder Äste können auch nachträglich zu Boden …
Nach Orkan "Friederike" Standfestigkeit von Bäumen prüfen

Kommentare