+
In weiten Teilen des Landes liegt die Waldbrandgefahr derzeit bei Warnstufe 4. Das Rauchen und Grillen bleibt jedoch jden ganzen Sommer über untersagt. Foto: Jens Wolf/dpa

Warnstufe fünf

Waldbrandgefahr steigt: Rauch- und Grillverbot bis Herbst

Wegen extremer Trockenheit besteht derzeit in Teilen Süd- und Ostdeutschlands sehr hohe Waldbrandgefahr. Doch nicht nur bei Hitze, sondern den ganzen Sommer über ist das Rauchen und Grillen in deutschen Wäldern verboten.

Bonn (dpa/tmn) - In Wäldern herrscht aufgrund der Brandgefahr den gesamten Sommer über Rauchverbot. Daneben darf im und am Wald kein Lager- oder Grillfeuer entfacht werden, ausgenommen sind ausgewiesene Grillplätze. Darauf weist die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald in Bonn hin.

Das Rauchverbot gilt in den meisten Bundesländern bis 31. Oktober, in Sachsen-Anhalt bis 15. Oktober und in den Wäldern von Berlin, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Rheinland-Pfalz, Sachsen und Thüringen sogar ganzjährig.

Eine unterschätzte Gefahr ist Müll, der im Wald weggeworfen wird. Glasflaschen und Folien wirken unter Umständen wie eine Brennlupe und entfachen Flammen, auch Feuerzeuge oder Dosen mit chemischen Abfällen können Brände auslösen. Wichtig ist natürlich auch, keine Zigaretten aus dem Auto zu werfen.

Um Waldbrände zu vermeiden, dürfen auch keine Autos, Motorräder und Nutzfahrzeuge der Landwirte auf Wiesen und Waldwegen abgestellt werden, da ihre heiß gelaufenen Katalysatoren Feuer entfachen können.

Laut dem Deutschen Wetterdienst lag die Gefahr von Waldbränden am Dienstag (20. Juni) in Teilen Süd- und Ostdeutschlands bei der höchsten Stufe fünf, in weiten Teilen des Landes bei Stufe vier.

Waldbrandgefahr laut Deutschem Wetterdienst

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schön gehört? Diese Tipps retten Ihr Bügeleisen vor Brandflecken
Über die Jahre wird jedes Bügeleisen ziemlich in Mitleidenschaft gezogen - da ist die Sohle eher schwarz als glänzend. Diese Tipps lässt Ihr Gerät wie neu aussehen.
Schön gehört? Diese Tipps retten Ihr Bügeleisen vor Brandflecken
Warum Sie Ihre Handtücher schon immer falsch gewaschen haben
Handtücher zu waschen, kann doch nicht so schwer sein, oder? Und trotzdem begehen viele die immer gleichen Fehler - wir erklären Ihnen, welche das sind.
Warum Sie Ihre Handtücher schon immer falsch gewaschen haben
Von Schmuck bis Besteck: So reinigen Sie angelaufenes Silber richtig
Echtes Silber ist ein wahrer Hingucker - aber anfälliger für Einflüsse aus der Umwelt. Wir zeigen Ihnen, dank welcher Hausmittel Ihr angelaufenes Silber wieder glänzt.
Von Schmuck bis Besteck: So reinigen Sie angelaufenes Silber richtig
Bei diesen Hausmitteln haben Maden in der Mülltonne keine Chance
Oft mutiert die Mülltonne im Sommer zur Brutstätte von Maden – aber es muss nicht so weit kommen. Mit diesen Hausmitteln beugen Sie vor und bekämpfen die Plagegeister.
Bei diesen Hausmitteln haben Maden in der Mülltonne keine Chance

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.