+
Schmeckt gut in der Bowle: Waldmeister ist ein aromatisches Kraut. Foto: Marion Nickig

Waldmeister braucht Kälte zum Keimen

Berlin (dpa/tmn) - Waldmeister säet man am besten im Winter. Um zu keimen, braucht das Kraut die Kälte. Schon im Frühling trägt der Waldmeister dann Blüten und kann beispielsweise für eine aromatische Bowle verwendet werden.

Er gilt zwar als typischer Frühlingsbote. Zum Wachsen braucht er jedoch die Kälte: Der Waldmeister (Galium odoratum) keimt nur, wenn er mehrere Wochen tiefen Temperaturen ausgesetzt ist. Deshalb empfiehlt der Bundesverband Deutscher Gartenfreunde (BDG) in Berlin, das aromatische Kraut im Dezember auszusäen.

Die Samen kommen in flache Schalen mit Anzucht- oder Kräutererde. Diese können dann einen Platz im Freien bekommen, möglichst geschützt vor Regen und Schnee. Bis die Samen keimen, rät der BDG, die Erde feucht, aber nicht zu nass zu halten.

Im Frühjahr können die Pflanzen einzeln in größere Töpfe umgepflanzt werden und schließlich ins Beet wandern. Fühlen sie sich wohl, zum Beispiel unter lichten Sträuchern oder Bäumen, verbreiten sie sich in der Regel von selbst und brauchen keine besondere Pflege. Einer frischen Maibowle im Frühjahr steht dann nichts mehr im Wege.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Unheimlich: Junge macht gruselige Entdeckung auf Selfie
Als seine Großmutter ihn auf ein merkwürdiges Detail in seinem Selfie aufmerksam macht, ist ein britischer Junge sich sicher: In seinem Zimmer haust ein Geist.
Unheimlich: Junge macht gruselige Entdeckung auf Selfie
Dieses Haus ist das teuerste auf der ganzen Welt
Bei dem Preis dieses Hauses müssen vielleicht sogar Superreiche schlucken: Die Villa "Les Cèdres" ist die Teuerste auf der Welt - doch was macht sie so wertvoll?
Dieses Haus ist das teuerste auf der ganzen Welt
So ordnen Sie Ihren Kleiderschrank richtig
Mehr Platz für neue Klamotten muss her? Wir verraten die besten Tricks, wie im Kleiderschrank wieder mehr Platz und alles ordentlich ist.
So ordnen Sie Ihren Kleiderschrank richtig
Doppelt aufpassen: Fallstricke im Vertrag beim Hauskauf
Der Kaufvertrag für eine Immobilie birgt einige Fallstricke. Weil in den meisten Fällen Grundstückskauf und Hausbau in einem Dokument vereinbart werden, müssen Käufer …
Doppelt aufpassen: Fallstricke im Vertrag beim Hauskauf

Kommentare