+
Häuser am Hang bieten oft einen schönen Ausblick. Foto: BDF/Beilharz Haus

Bauen am Hang

Wann ein geologisches Gutachten sinnvoll ist

Der Aufbau des Erdreichs an einem Hang ist oft unklar. Wer an solchen Stellen ein Eigenheim bauen will, sollte daher ein Gutachten erstellen lassen. Nicht minder wichtig ist in diesem Zusammenhang der Verlauf des Grund- und Oberflächen-Wassers.

Bad Honnef (dpa/tmn) - Wer sein Eigenheim auf ein Grundstück mit Hang bauen möchte, sollte vorher die Bodenverhältnisse überprüfen lassen. Vor allem dann, wenn der Aufbau des Erdreichs unklar ist, rät der Bundesverband Deutscher Fertigbau.

Ein Gutachten gebe Aufschluss über die Beschaffenheit und Tragfähigkeit des Bodens. Das kann dazu führen, dass der Boden und das Haus mit gesonderten Stützkonstruktionen sowie Maßnahmen zur Befestigung und Hangsicherung versehen werden müssen. Außerdem ist noch vor Beginn der Bauarbeiten wichtig, zu wissen, wie Oberflächenwasser, Grund- und Schichtwasser in dem Grundstück verlaufen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dieser einfache Trick schützt Ihr Bad sofort vor Schimmel
Das Bad ist aufgrund der hohen Luftfeuchtigkeit am anfälligsten für Schimmel - mit einem einfachen Trick können Sie das Risiko allerdings minimieren.
Dieser einfache Trick schützt Ihr Bad sofort vor Schimmel
Richtig waschen: Diese Tricks kannten Sie bestimmt noch nicht
Wäsche waschen ist nicht schwer. Doch Vorsicht: Bei der Waschmaschine muss man einiges beachten. Mit diesen Tipps wird die Wäsche strahlend sauber.
Richtig waschen: Diese Tricks kannten Sie bestimmt noch nicht
Dieser Trick macht Ihren Abfluss auf jeden Fall frei - ganz ohne Chemie
Wenn der Rohrreiniger nicht mehr die gewünschte Wirkung erzielt, können simple Hausmittel beim Abfluss von Dusche, Wanne oder Spülbecken helfen.
Dieser Trick macht Ihren Abfluss auf jeden Fall frei - ganz ohne Chemie
Was steckt hinter dem Aufräum-Trend "Death Cleaning"?
Schon einmal von "Death Cleaning" gehört? Der schwedische Aufräumtrend klingt ziemlich radikal - soll aber für mehr Freiheit in der Wohnung sorgen.
Was steckt hinter dem Aufräum-Trend "Death Cleaning"?

Kommentare