News-Ticker: Polizei soll Attentäter von Barcelona verhaftet haben

News-Ticker: Polizei soll Attentäter von Barcelona verhaftet haben
+
Zimmerpflanzen wie den Weihnachtskaktus sollte man im Winter mit eher wenig Wasser gießen. Foto: Andrea Warnecke

Weniger ist mehr

Wasser im Übertopf der Zimmerpflanze entfernen

Nicht zu viel Wasser: Zimmerpflanzen sollten im Winter nicht in Flüssigkeit ertränkt werden. Sonst drohen dunkle Flecken oder sogar der Tod der Pflanze.

Dresden-Pillnitz (dpa/tmn) - Zimmerpflanzen brauchen in den Wintermonaten meist nur wenig Wasser. Für einen 12 Zentimeter großen Blumentopf sind pro Bewässerungsdurchgang 50 bis 100 Millimeter ausreichend, informiert die Sächsische Gartenakademie.

Denn in der Regel stehen Zimmerpflanzen nicht gerne mit den Füßen im Wasser. Gerade bei Topfpflanzen ist es ratsam, zehn Minuten nach dem Gießen das angesammelte Wasser aus dem Übertopf oder dem Untersetzer zu entfernen. Sonst kann es zu dunklen Blattflecken, abfallenden Blättern oder zur Wurzelfäule kommen - im schlimmsten Fall sterben die Pflanzen ab

Sächsische Gartenakademie: Zimmerpflanzen im Winter

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Dieser Zettel entlarvt ekliges Verhalten eines Nachbarn
Eine verwahrloste Matratze im Hausflur brachte einen selbsternannten "Matratzenliebhaber" auf die Palme - in einem Aushang geht er nun auf seinen Nachbarn los.
Dieser Zettel entlarvt ekliges Verhalten eines Nachbarn
Pinsel am Farbtopf mit Hilfe von gespanntem Band abstreichen
Beim Malern tropft oft etwas Farbe daneben. Wer nicht aufpasst, verteilt die Kleckse schnell im ganzen Raum. Mit einem simplen Trick und wenig Material lässt sich dieses …
Pinsel am Farbtopf mit Hilfe von gespanntem Band abstreichen
Chinaschilf mit Rhizomsperre pflanzen
Hobbygärtner halten mit Wurzelsperren ihre Pflanzen im Zaum. Auch für Chinaschilf ist eine gute Möglichkeit. So können Gärtner die Gräser auch schön arrangieren.
Chinaschilf mit Rhizomsperre pflanzen
Sanierungsstau im Heizungskeller - Gründe für den Austausch
Warum etwas wegwerfen, was noch gut funktioniert? In der Regel tauschen Hausbesitzer nur kaputte Heizungen aus. Politik, Wirtschaft sowie Energie- und Klimaexperten …
Sanierungsstau im Heizungskeller - Gründe für den Austausch

Kommentare