+
Das Berliner Landgericht hat entschieden: Lichterketten oder beleuchtete Weihnachtsmänner sind inzwischen so weit verbreitet, dass Vermieter sie dulden müssen.

Weihnachts-Deko: Lichterketten und Nikoläuse erlaubt

Berlin - Mieter dürfen die eigene Wohnung, Fenster und Balkone in der Weihnachtszeit nach ihrem Geschmack dekorieren.

Das bestätigt ein neues Urteil des Berliner Landgerichts, auf das der Deutsche Mieterbund in Berlin hinweist (Az.: 65 S 390/09). Demnach sind Lichterketten oder beleuchtete Weihnachtsmänner inzwischen so weit verbreitet, dass Vermieter sie dulden müssen.

Der große Weihnachts-Kaloriencheck

Der große Weihnachts-Kaloriencheck

Allerdings muss die Dekoration so gesichert sein, dass sie auch bei Wind nicht herunterfällt. Ein Grenzfall ist das Anbringen an der Außenfassade. Hier muss der Vermieter um Erlaubnis gefragt werden. Er darf dann nicht nach seinem persönlichen Geschmack entscheiden - maßgeblich sind die örtlichen Gegebenheiten. Sind etwa die Nachbarwohnungen oder Nachbarhäuser großzügig geschmückt oder der Schmuck im Hinterhof von außen gar nicht sichtbar, kann der Vermieter ein Verbot nicht mit der Verschlechterung der Optik begründen.

In jedem Fall sollte bei der Weihnachtsdekoration Rücksicht auf die Nachbarn genommen werden, rät der Mieterbund. Niemand müsse es hinnehmen, wenn die Beleuchtung der Nachbarn sein eigenes Schlafzimmer hell erleuchtet. Im Zweifel müssten die Lichter ab 22.00 Uhr ausgeschaltet werden.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Haustiere in der Wohnung: Kennen Sie Ihre Rechte?
Viele Menschen halten Haustiere in der Wohnung. Doch nicht jeder Vermieter ist damit einverstanden. Hier lesen Sie, was erlaubt ist und was nicht.
Haustiere in der Wohnung: Kennen Sie Ihre Rechte?
Zaubernuss braucht viel Platz
Sie ist die Attraktion im Winter-Garten: Die Zaubernuss blüht ausgerechnet zur kältesten Zeit. Und nicht nur das, die Blüten duften auch. Wer diese Pflanze ebenfalls in …
Zaubernuss braucht viel Platz
IMM Cologne: Sideboard ersetzt immer öfter den Schrank
Die Gestaltung von Wohnzimmermöbeln unterliegt wechselnden Trends. Warum der gute alte Schrank mittlerweile nicht mehr angesagt ist, zeigt die Internationale Möbelmesse …
IMM Cologne: Sideboard ersetzt immer öfter den Schrank
Fan trauert um Cranberries-Sängerin - Nachbar ist genervt
Der Tod der Cranberries-Sängerin Dolores O´Riordan machte einen Berliner Fan schwer zu schaffen. Zu schwer - wie ein Nachbar fand.
Fan trauert um Cranberries-Sängerin - Nachbar ist genervt

Kommentare