+
Er mag es gerne hell: der Weihnachtskaktus. Foto: Andrea Warnecke

Weihnachtskaktus mag es kühler

Düsseldorf (dpa/tmn) - Er blüht meistens in der Adventszeit, daher trägt er seinen Namen. Immer häufiger steht der Weihnachtskaktus in deutschen Wohnzimmern. Aber nur wer ihn gut behandelt, wird wirklich Freude an ihm haben.

Der Weihnachtskaktus (Schlumbergera truncata) ist empfindlich. Bei Temperaturen über 23 Grad will die Pflanze keine Knospen bilden. Ideal sind daher laut Blumenbüro in Düsseldorf kühlere Standorte bei 20 Grad.

Ein guter Platz für die im Advent beliebte Pflanze ist die Fensterbank, wo sie auch die benötigte Dunkelheit in den Abend- und Nachtstunden findet. Denn auch das richtige Tag-Nacht-Verhältnis sei wichtig für die Blütenbildung. Die Gartenexperten raten sogar dazu, der Pflanze während dieser Phase absolute Dunkelheit für etwa zwölf Stunden am Tag zu gönnen.

Bei entsprechender Pflege erblüht die Pflanze um die Weihnachtszeit herum - weshalb der Kaktus auch seinen Namen trägt. Aber wenn er blüht, sollte er möglichst nicht umgestellt werden. Sonst wirft er die Blüten ab. Hobbygärtner sollten daneben abgestorbene Blätter und Blüten immer wieder entfernen, um die Bildung neuer Triebe zu fördern.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Artenvielfalt: So sorgen Sie für blühendes Leben im heimischen Garten
Summende Bienen, zwitschernde Vögel: Ein Garten muss nicht steril und eintönig sein - wir zeigen Ihnen, wie Sie für Artenvielfalt auf dem heimischen Rasen sorgen.
Artenvielfalt: So sorgen Sie für blühendes Leben im heimischen Garten
Familien müssen Planschbecken abbauen - damit Einbrecher nicht darin ertrinken
Familien im englischen Kent sollen ihr gemeinsames Planschbecken im Garten abbauen - angeblich weil Eindringlinge darin ertrinken könnten. Hier die Geschichte.
Familien müssen Planschbecken abbauen - damit Einbrecher nicht darin ertrinken
Familie bringt Kamera im Haus an - und entdeckt Schauriges
Was eine Familie auf den Aufnahmen ihrer Überwachungskamera entdeckt hat, dürfte bei ihnen wohl für einen leichten Schauer gesorgt haben - doch sehen Sie selbst.
Familie bringt Kamera im Haus an - und entdeckt Schauriges
Diese Tütchen sollten Sie auf keinen Fall wegwerfen
Sie sind in jedem Schuhkarton oder neu gekauften Taschen zu finden: Kleine Tütchen mit durchsichtigen Kügelchen drin. Was hat es mit ihnen auf sich?
Diese Tütchen sollten Sie auf keinen Fall wegwerfen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.