+
Rot sind übrigens nicht etwa die Blüten, sondern die sogenannten Hochblätter. Foto: Franziska Gabbert

So bleibt er schön

Weihnachtsstern sollte beim Kauf noch Knospen tragen

Leuchtend rot reckt der Weihnachtsstern seine Blätter entgegen. Wer diese Schönheit über die gesamte Advents- und Weihnachtszeit bewahren möchte, sollte beim Kauf und der Pflege ein paar Regeln beachten.

Berlin (dpa/tmn) - Sie sind fester Bestandteil der winterlichen und adventlichen Dekoration, dabei kommen die Weihnachtssterne (Euphorbia pulcherrima) aus dem tropisch-warmen Mexiko. Aber mit ihrem rot-grünen Farbmix passen sie einfach bestens in die Adventszeit.

Rot sind nicht etwa die Blüten, sondern sogenannte Hochblätter, erklärt der Bundesverband Deutscher Gartenfreunde (BDG) in Berlin. Die tatsächlichen Blüten sind winzig und liegen inmitten der roten Blätter. Ein Blick nach ihnen lohnt aber beim Kauf: Sind es noch Knospen, leuchten die Weihnachtssterne noch lange schön rot.

Wer lange Freude an seinem Weihnachtsstern haben möchte, sollte ein paar Regeln beachten: Der Exot mag es warm bei Zimmertemperatur, er sollte aber nicht über oder auf dem Heizkörper stehen. Auch bei Zugluft wirft er schnell die Blätter ab. Dafür liebt es die Tropenpflanze feucht. Der BDG rät, sie hin und wieder mit einem Wassernebel zu besprühen. Auch die Erde sollte nie ganz austrocknen.

Wer den Weihnachtsstern nach der Blüte zurückschneidet, kann ihn zu einer stattlichen exotischen Grünpflanze heranwachsen lassen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schadet der Zimmerpflanze zu viel Gießwasser?
Viele machen es Pi mal Daumen - und dann noch ein bisschen Wasser obendrauf. Doch das könnte beim Blumengießen schon zu viel sein. Staunässe droht und die mögen …
Schadet der Zimmerpflanze zu viel Gießwasser?
Braune Ränder an Teetassen vermeiden
Teetrinker ärgern sich über die braunen Ränder am Porzellan. Besonders kleine Kratzer und abgeplatzte Stellen werden besonders schnell dunkel. Dagegen hilft nur schnell …
Braune Ränder an Teetassen vermeiden
Sonnenauge verlängert den Sommer
Die trüben Herbsttage kommen, ob man will oder nicht. Abfinden muss man sich mit dem Grau nicht. Für leuchtende Strahlen kann das Sonnenauge sorgen - sowohl im Garten …
Sonnenauge verlängert den Sommer
Vitaminbombe aus dem eigenen Garten: Grünkohl anbauen
Seine Zeit naht: Der Grünkohl ist wieder da. Er gilt als Spezialität des Nordens. Doch wenn das Klima stimmt, lässt sich der Winterkohl auch in weiteren Regionen …
Vitaminbombe aus dem eigenen Garten: Grünkohl anbauen

Kommentare