+
Ein Recht auf eine Badewanne hat ein Mieter in der Regel nur, wenn ihm diese entweder versprochen oder bei der Besichtigung vorhanden war. Foto: Kai Remmers

Welche Rechte Mieter haben: Defekte oder fehlende Badewanne

In der eigenen Badewanne Kapitän sein und mit den Quietscheenten schwimmen - das wünscht sich mancher Mieter. Ein Recht auf eine Wanne haben sie allerdings meist nur, wenn das zugesichert wurde.

Berlin (dpa/tmn) - Grundsätzlich hat der Mieter keinen Anspruch auf eine Badewanne. Der Vermieter kann also auch eine Dusche einbauen. Hat er aber vorher zugesagt, dass der Mieter eine Badewanne bekommt, kann der Mieter deren Einbau beanspruchen.

Ein Anspruch besteht auch, wenn es bei der Besichtigung in der Wohnung eine Badewanne gab. Darauf macht der Eigentümerverband Haus & Grund Deutschland aufmerksam.

Der Mieter muss in der Regel den Zustand der Badewanne akzeptieren, den sie bei der Anmietung hatte. Das gilt aber nicht, wenn die Badewanne nicht benutzbar oder unzumutbar aufgeraut ist. Der Mieter kann in solchen Fällen die Miete mindern. Außerdem kann er vom Vermieter verlangen, dass dieser eine vergleichbare funktionstüchtige Badewanne einbaut.

Beschädigt der Mieter die Badewanne, haftet er in der Regel dafür. Das gilt beispielsweise, wenn er eine Glasflasche oder ähnliches fallen lässt und dadurch Keramik oder Emaille abplatzt. Das kann teuer werden, etwa wenn keine dauerhafte Ausbesserung möglich ist. Denn auch kleine Beschädigungen können zu weiteren Schäden führen. Unter Umständen muss dann die komplette Badewanne ausgetauscht werden.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mit diesen genialen Tricks haben Fettflecken keine Chance
Spritzt das Fett auf die Kleidung oder das Mobiliar ist der Schreck erst einmal groß. Doch mit dem nötigen Wissen entfernen Sie die lästigen Flecken kinderleicht.
Mit diesen genialen Tricks haben Fettflecken keine Chance
Mann renoviert Keller seines verstorbenen Opas - und entdeckt Nachricht
Ein Mann wollte den Keller seines verstorbenes Großvaters umgestalten. Doch dort machte er eine erstaunliche Entdeckung - sein Opa hatte eine Nachricht hinterlassen.
Mann renoviert Keller seines verstorbenen Opas - und entdeckt Nachricht
Nachbar hinterlässt wütenden Zettel - und macht sich lächerlich
Tür an Tür wohnen - das ist nicht für jeden leicht. Vor allem, wenn man alles mitbekommt, was der Nachbar macht. Auch in diesem Fall führte das zu kleinen Zankereien.
Nachbar hinterlässt wütenden Zettel - und macht sich lächerlich
Tischdecken & Co.: Ist das die Lösung für alle Haushalts-Probleme?
Was wünscht sich nicht ein jeder etwas Hilfe im Haushalt - meist vergeblich. Doch damit - und mit Widerreden - soll nun Schluss sein, denn ein Helfer ist im Anmarsch.
Tischdecken & Co.: Ist das die Lösung für alle Haushalts-Probleme?

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.