+
Winterblüher wie der Duftschneeball zeigen in den kalten Monaten ihre Blüten. Werden sie im Frühjahr welk, kann der Hobbygärtner zur Schere greifen. Foto: PdM

Winterblüher zum Frühlingsbeginn schneiden

Zeit fürs Kappen: Denn bald werden die ersten Winterblüher welk. Worauf beim Winterjasmin und Co. noch zu achten ist, erklärt der Bundesverband Garten- und Landschaftsbau.

Bad Honnef (dpa/tmn) - Bald ist es soweit: Wenn Winterblüher wie der Winterjasmin oder die Schneeheide welk sind, kann der Hobbygärtner zur Schere greifen.

Nur nach der Blüte Anfang des Frühjahrs sollten die Gehölze zurückgeschnitten werden, erklärt der Bundesverband Garten- und Landschaftsbau (BGL) in Bad Honnef bei Bonn.

Die Zweige, die anschließend wachsen, werden die Blüten im kommenden Winter tragen und dürfen daher nicht gekappt werden.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Angst vor der Zwangsräumung: Münchnerin soll umziehen
Ich bin verzweifelt und am Ende“, sagt Karina Celik- Steinert. Die 38-Jährige wird bald aus ihrer Wohnung in der Groffstraße ausziehen müssen.
Angst vor der Zwangsräumung: Münchnerin soll umziehen
Eigentümergemeinschaft ist für Spielplatz verantwortlich
Wenn sich junge Familien zu einer Eigentümergemeinschaft zusammenschließen, legen sie oft großen Wert auf einen gemeinsamen Spielplatz. Doch wer ist in einem solchen …
Eigentümergemeinschaft ist für Spielplatz verantwortlich
Erdbeeren ab Februar mit Vlies bedecken
Gartenfreunde sollten speziell bei Erdbeeren auf die Wettervorhersage achten. Eine wärmende Vliesdecke gegen den Frost begünstigt ein schnelleres Wachstum.
Erdbeeren ab Februar mit Vlies bedecken
Saugroboter: Was die elektronischen Helferlein heute leisten
Der Traum von der elektronischen Putzfee rückt mit einem Saugroboter in greifbare Nähe. Was kann und kostet ein guter autonomer Staubsauger im Jahr 2017?
Saugroboter: Was die elektronischen Helferlein heute leisten

Kommentare