+
Ist eine Wohnung nicht mehr bewohnbar, darf der Mieter fristlos kündigen.

Wohnung unbewohnbar: Mieter darf fristlos kündigen

Ist der Zustand einer Wohnung so inakzeptabel, dass sie als unbewohnbar gilt, kann der Mieter das Mietverhältnis sofort beenden. Es sei denn, er ist selbst am entstandenen Schaden schuld.

Berlin - Wird eine Wohnung dauerhaft unbewohnbar, darf der Mieter in der Regel fristlos kündigen. Eine Ausnahme gilt, wenn er dafür mitverantwortlich ist, dass sich die Wohnung nicht nutzen lässt. Darauf weist der Eigentümerverband Haus & Grund Deutschland hin.

Zusätzlich zur Kündigung kann der Mieter Schadenersatz für Umzugskosten verlangen, wenn der Vermieter für die Unbewohnbarkeit der Immobilie verantwortlich ist.

Trägt der Mieter hingegen eine Mitschuld, steht ihm kein Kündigungsrecht zu. Er muss auch weiterhin die Miete zahlen, die aber entsprechend seinem Anteil an dem Verschulden gemindert sein kann. Außerdem muss er dem Vermieter in diesem Fall Schadenersatz leisten. Und dem Vermieter kann dann ein fristloses Kündigungsrecht zustehen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Heimwerker können Schäden selbst reparieren
Türen gehören zu den Dingen im Haus, denen kaum Aufmerksamkeit geschenkt wird. Aber man benutzt sie mehrmals täglich, hat sie stets im Blick, fasst sie an. Macken und …
Heimwerker können Schäden selbst reparieren
Fitness-Check: Sanierungsbedarf bei Häusern der 80er
Irgendwann ist ein Haus verlebt - das eine früher, das andere später. Aber mit gut 30 Jahren hat ein Eigenheim durchaus schon das eine oder andere Alters-Wehwehchen. …
Fitness-Check: Sanierungsbedarf bei Häusern der 80er
Viele Seerosen schließen Blüten schon am Nachmittag
Die Schönheit der Seerosen-Blüte ist nicht von Dauer. Manche blühen nur bis zum Nachmittag. Kein Vergnügen für berufstätige Hobbygärtner. Gut, dass es für sie spät …
Viele Seerosen schließen Blüten schon am Nachmittag
Feuchtigkeitsschäden und Schimmel schnell melden
Auch die Aufklärung über richtiges Heiz- oder Lüftungsverhalten befreit den Vermieter nicht von seinen Gewährleistungspflichten. Das geht aus einer Entscheidung des …
Feuchtigkeitsschäden und Schimmel schnell melden

Kommentare