+
Ist eine Wohnung nicht mehr bewohnbar, darf der Mieter fristlos kündigen.

Wohnung unbewohnbar: Mieter darf fristlos kündigen

Ist der Zustand einer Wohnung so inakzeptabel, dass sie als unbewohnbar gilt, kann der Mieter das Mietverhältnis sofort beenden. Es sei denn, er ist selbst am entstandenen Schaden schuld.

Berlin - Wird eine Wohnung dauerhaft unbewohnbar, darf der Mieter in der Regel fristlos kündigen. Eine Ausnahme gilt, wenn er dafür mitverantwortlich ist, dass sich die Wohnung nicht nutzen lässt. Darauf weist der Eigentümerverband Haus & Grund Deutschland hin.

Zusätzlich zur Kündigung kann der Mieter Schadenersatz für Umzugskosten verlangen, wenn der Vermieter für die Unbewohnbarkeit der Immobilie verantwortlich ist.

Trägt der Mieter hingegen eine Mitschuld, steht ihm kein Kündigungsrecht zu. Er muss auch weiterhin die Miete zahlen, die aber entsprechend seinem Anteil an dem Verschulden gemindert sein kann. Außerdem muss er dem Vermieter in diesem Fall Schadenersatz leisten. Und dem Vermieter kann dann ein fristloses Kündigungsrecht zustehen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Den richten Schraubendreher finden
Sie gehören zum Heimwerker wie die Kälte zum Winter: Schraubendreher liegen in jeder Werkzeugkiste. Wer sich neue kauft, sollte auf jeden Fall testen, wie gut sie in der …
Den richten Schraubendreher finden
Zweig mit Knospen erst ins Kühle stellen
Gartenbesitzer müssen nicht bis zum Frühling warten, um sich an der Blüte der Zierkirsche zu erfreuen. Bereits jetzt können sie sich ein paar Zweige in die Vase stellen. …
Zweig mit Knospen erst ins Kühle stellen
Umweltschutz: Viele essen weniger Fleisch
Fleisch zu produzieren, erzeugt Treibhausgase und fördert die Abholzung von Wäldern: Aus verschiedenen Umweltgründen verzichtet jeder zweite Deutsche hin und wieder …
Umweltschutz: Viele essen weniger Fleisch
Wohn-Trends: Die neuen Tapeten sind grün
Paradiesisch soll es wirken, wie im Garten Eden: Tapeten in Dschungel-Optik sollen die Natur in die eigenen vier Wände holen. Doch Vorsicht, die Wandverkleidung wird …
Wohn-Trends: Die neuen Tapeten sind grün

Kommentare