+
Vor der Wohnungsübergabe: Müssen Mieter nochmal putzen, wenn ihre ehemalige Wohnung schon seit zwei Wochen leersteht?

Mieter-Ratgeber

Wohnungsübergabe: Muss der Mieter nochmal putzen?

Was sind die Pflichten des Mieters vor dem Auszug? Wann genau geputzt und was rückgebaut werden muss, erklärt ein Experte des Eigentümerverbands Haus & Grund Deutschland.

Berlin - In vielen Mietverträgen steht, dass Mieter die Wohnung beim Auszug besenrein übergeben müssen. Das bedeutet jedoch nicht, dass der Mieter direkt vor dem Termin der Wohnungsübergabe Besen, Staubsauger und Putztuch schwingen muss.

Wenn er auszieht und die Wohnung vor der Übergabe zwei Wochen leer steht, muss er die Räume nicht nochmal putzen, solange sie sauber aussieht. "Der Mieter muss grobe Verschmutzungen entfernen", sagt Gerold Happ vom Eigentümerverband Haus & Grund Deutschland.

Mieter sind außerdem verpflichtet, die Wohnung in ihrem ursprünglichen Zustand zu übergeben. Wer also beispielsweise in der Küche oder im Flur Einbauten vorgenommen hat, muss diese rückbauen. "Außer Vermieter und Mieter haben vorher eine andere Vereinbarung getroffen", erklärt Happ.

Sollte der Vermieter mit dem Zustand der Wohnung nicht einverstanden sein, muss er dem Mieter zunächst die Chance geben, den Schmutz selbst zu beseitigen. Erst wenn sich der Mieter weigert, darf der Vermieter eine Reinigungsfirma beauftragen.

dpa/tmn

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zehn Dinge, die ordentliche Menschen jeden Tag tun
Ordnung ist das halbe Leben: Wer täglich ein bisschen aufräumt und sauber macht, hat mehr Zeit für die schönen Dinge. Probieren Sie es aus!
Zehn Dinge, die ordentliche Menschen jeden Tag tun
Hartriegel und Sommerflieder im Februar vermehren
Forsythie und Sommerflieder muss man nicht in der Gärtnerei kaufen. Wer will, kann die Gehölze ganz einfach selbst vermehren. Garten-Experten verraten, wie es geht.
Hartriegel und Sommerflieder im Februar vermehren
Dieser Zettel soll Herzen von Münchner Wohnungsbesitzern erweichen
Am Sendlinger Tor hängt derzeit ein ungewöhnliches Wohnungsgesuch, das manchem ein Lächeln auf die Lippen zaubert. Die Verfasserin greift zu kreativen Mitteln.
Dieser Zettel soll Herzen von Münchner Wohnungsbesitzern erweichen
Qualität beim Möbelkauf wichtiger als der Preis
Langlebigkeit und Design statt billige Verarbeitung - Deutsche tendieren laut einer neuen Erhebung dazu, mehr Geld in Möbel von guter Qualität zu investieren. Auch das …
Qualität beim Möbelkauf wichtiger als der Preis

Kommentare