+
Rosenstöcke werden manchmal auch beim Händler wurzelnackt angeboten. Foto: Frank Rumpenhorst

Wurzelnackte Pflanzen: Gehölz nach Kauf direkt einpflanzen

Wer in der Gärtnerei eine wurzelnackte Pflanze kauft, sollte ein paar Dinge beachten. Denn Zeit und Standort sind wichtig, damit sich die Pflanze später richtig wohlfühlt.

Berlin (dpa/tmn) - Wurzelnackte Gehölze werden im Herbst wieder zum Kauf angeboten. Das sind Sträucher oder Bäume, die keinen Topf oder Erdballen haben und nur die nackten Wurzeln zeigen.

Sie müssen sehr schnell nach dem Kauf gepflanzt werden, damit die empfindlichen Wurzeln nicht vertrocknen. Darauf weist der Bund deutscher Baumschulen in Berlin hin. Im Handel stehen die Wurzelnackten noch im sogenannten Einschlag - das heißt, die Wurzeln sind locker mit Erde abgedeckt. Solche wurzelnackten Pflanzen muss man nach der Rückkehr vom Einkauf sofort in einen Eimer oder größeren Bottich mit Wasser stellen. Sie werden möglichst noch am gleichen Tag in den Gartenboden oder Topf gesetzt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Baumbestände im Garten kontrollieren und schneiden
Im Herbst haben Gartenbesitzer genügend Zeit für eine Baumkontrolle. Die ist Pflicht. So müssen auch Privatleute dafür sorgen, dass von den Bäumen keine Gefahr ausgeht.
Baumbestände im Garten kontrollieren und schneiden
Richtiges Recycling: Wohin mit dem Flaschendeckel?
Leere Flaschen landen im Glascontainer. Oft gilt das aber auch für den Deckel aus Plastik. Doch der gehört eigentlich in die Gelbe Tonne. Ein großes Problem ist das …
Richtiges Recycling: Wohin mit dem Flaschendeckel?
Schaurig: So sieht ein Bett nach jahrelangem Wanzenbefall aus
Wissen Sie, was unter Ihrem Bett lauert? In London erlebte ein Pärchen zumindest den blanken Horror, als es einen Blick unter die Matratze warf.
Schaurig: So sieht ein Bett nach jahrelangem Wanzenbefall aus
Nicht jede Modernisierung rechtfertigt Mieterhöhung
Investieren Vermieter in ihre Immobilien, können sie häufig auch höhere Mieten verlangen. Allerdings ist nicht jede Maßnahme auch eine Modernisierung. In einigen Fällen …
Nicht jede Modernisierung rechtfertigt Mieterhöhung

Kommentare