+
Lassen Eigentümer noch vor Jahresende Renovierungsarbeiten an ihrem Haus durchführen, können sie die Kosten 2014 steuerlich geltend machen. Foto: Wolfgang Kumm

Zum Steuersparen: Vermieter sollten Renovierungsstand prüfen

Berlin (dpa/tmn) - Die Einkünfte aus Vermietungen von Immobilien müssen versteuert werden - das kann bei einigen Eigentümern durchaus zu Buche schlagen. Um einen Steuervorteil zu nutzen, investieren sie am besten vor Jahresende in das Gebäude.

Eigentümer sollten prüfen, ob an ihrer vermieteten Immobilie Renovierungsarbeiten anstehen. "Unter Umständen ist es sinnvoll, ohnehin anstehende Arbeiten noch in diesem Jahr erledigen zu lassen", rät Erich Nöll vom Bundesverband der Lohnsteuerhilfevereine in Berlin. "Die Ausgaben können dann als Werbungskosten im Jahr 2014 steuerlich geltend gemacht werden."

Wer die Immobilie erst vor knapp drei Jahren angeschafft hat, sollte hingegen prüfen, ob die Renovierung noch ein wenig Zeit hat. Denn wer innerhalb der ersten drei Jahre nach Anschaffung einer Immobilie größere Renovierungsarbeiten durchführt, kann die Kosten für die Renovierung unter Umständen nicht direkt bei der Steuer abziehen. Stattdessen müssen die Kosten als Anschaffungskosten der Immobilie verbucht und über die Nutzungsdauer abgeschrieben werden.

Das ist der Fall, wenn die Kosten für Instandsetzung und Modernisierung innerhalb der ersten drei Jahre nach Anschaffung des Gebäudes 15 Prozent der Anschaffungskosten übersteigen. "Vorsicht ist bei der Berechnung des Grenzbetrages angebracht, denn bei den Anschaffungskosten müssen die anteiligen Kosten für Grund und Boden herausgerechnet werden", gibt Nöll zu bedenken.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wäschefalten nervt? Diese geniale Erfindung ist Ihre Rettung
Ob T-Shirts, Hosen oder Handtücher: Diese Faltmaschine legt Ihre Wäsche in nur wenigen Minuten zusammen. Würden Sie sich den Haushaltsroboter zulegen?
Wäschefalten nervt? Diese geniale Erfindung ist Ihre Rettung
Im Sommer blühende Klematis im Winter abschneiden
Es gibt etwa 300 Klematis-Arten, die nacheinander von Mai bis September erblühen. Die genaue Blütezeit ist wichtig für den Rückschnitt: Dieser darf nur für einige Arten …
Im Sommer blühende Klematis im Winter abschneiden
Notfall in der Wohnung: Wie Sie mit Paniksituationen umgehen
Allein zuhause und der Strom fällt aus? Keine Panik. Hier erfahren Sie, wie Sie sich in typischen Notfallsituationen in der Wohnung verhalten.
Notfall in der Wohnung: Wie Sie mit Paniksituationen umgehen
Den Kühlschrank richtig aufstellen
Auch als sparsam ausgezeichete Kühlgeräte können unter Umständen mehr Strom verbrauchen, als es nötig wäre - besonders dann, wenn sie an einem falschen Ort aufstellt …
Den Kühlschrank richtig aufstellen

Kommentare