+
Krokusse müssen sich durch die Laubdecke kämpfen. Besser ist es, diese am Ende des Winters zu entfernen. Foto: Angelika Warmuth

Zum Winterende Krokusse von Laubdecke befreien

Potsdam (dpa/tmn) - Laubdecken schützen Pflanzen im Winter vor Frost. Frühblühern stehen sie allerdings im Weg. Hobbygärtner sollten deshalb Krokusse und Co. von der Blätterschicht befreien.

Sitzen Krokusse, Schneeglöckchen und Märzenbecher unter einer Laubdecke, sollten Hobbygärtner nicht bis zum Frühjahr mit dem Entfernen der Schutzschicht warten. "Sie treiben oft so plötzlich aus, dass sie durch die Laubschicht kommen müssen", erläutert Wolfgang Härtel, Mitglied im Bund deutscher Staudengärtner. Das schaffen die zarten Gewächse aber nicht immer. Und will der Hobbygärtner dann noch die Blätter entfernen, verletzt er die zarten Frühblüher.

"An diesen Stellen ist es besser, das Laub früh wegzunehmen." Kein Problem ist das bei späteren Frühblühern wie den Tulpen, Hyazinthen und Narzissen. Sie kommen gut durch die Decke, erklärt der Gartenbau-Ingenieur aus Potsdam.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Dieses simple Hausmittel reinigt jede Toilette lupenrein
Sie benutzen für die Reinigung Ihrer Toilette teure, chemische Putzmittel? Das können Sie ab sofort lassen - denn es gibt ein Hausmittel, das genauso gut wirkt.
Dieses simple Hausmittel reinigt jede Toilette lupenrein
Mit diesen Hausmitteln ist Ihre Waschmaschine im Handumdrehen sauber
Wer glaubt zum Reinigen der Waschmaschine wäre die chemische Keule nötig, hat sich geirrt. Viele Hausmittel erledigen den Job genauso gut - hier lesen Sie die Tipps.
Mit diesen Hausmitteln ist Ihre Waschmaschine im Handumdrehen sauber
Familie bringt Kamera im Haus an - und entdeckt Schauriges
Was eine Familie auf den Aufnahmen ihrer Überwachungskamera entdeckt hat, dürfte bei ihnen wohl für einen leichten Schauer gesorgt haben - doch sehen Sie selbst.
Familie bringt Kamera im Haus an - und entdeckt Schauriges
Dieser Paketbote hat einen besonders ausgefuchsten Ablageort gefunden
Ein Paketbote überlegte sich ein ganz ausgeklügeltes Versteck für die Lieferung seines Kunden - und sorgt damit nun für Lacher im Netz.
Dieser Paketbote hat einen besonders ausgefuchsten Ablageort gefunden

Kommentare