+
Die Blüte der Zierkirsche ist im Frühjahr für viele ein besonderer Anblick. Als Zweig in der Vase kann sie jedoch vorher schon als Dekoration im Haus dienen. Foto: Horst Ossinger

Frühlingsboten für zu Hause

Zweig mit Knospen erst ins Kühle stellen

Gartenbesitzer müssen nicht bis zum Frühling warten, um sich an der Blüte der Zierkirsche zu erfreuen. Bereits jetzt können sie sich ein paar Zweige in die Vase stellen. Was dabei zu beachten ist, erklärt der Bund deutscher Baumschulen.

Berlin (dpa/tmn) - Wer sich schon jetzt den Frühling ins Haus holen will, kann Blütenzweige etwa der Zierkirsche schneiden. Nach den ersten Frösten zwischen Dezember und Februar ist dafür ein idealer Zeitraum.

Der Bund deutscher Baumschulen (BdB) in Berlin rät: Zunächst sollten die geschnittenen Blütenzweige an einem kühlen, aber frostfreien Ort stehen - bis die Blütenknospen anschwellen. Erst danach sollte man die Zweige ins warme Wohnzimmer holen, wo sie dann ihre Blütenpracht entfalten können.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Drei DIY-Ideen für den Garten
Den Naturschutz sollte man in der aktuelle Krise nicht vergessen - ist er doch auch ein dringendes Problem der Menschheit. Hier kann jeder Balkon- und Gartenbesitzer …
Drei DIY-Ideen für den Garten
Teilung verbessert Wuchskraft der Stauden
Alle paar Jahre sollte man Stauden aus dem Boden ausgraben und mit einem beherzten Schnitt mitten durch den Wurzelballen teilen. Dieser Schritt klingt brutal, aber das …
Teilung verbessert Wuchskraft der Stauden
Natron als Hausmittel: Diese Geheim-Tricks müssen Sie kennen
Natron ist ein uraltes Hausmittel, das mittlerweile immer seltener im Haushalt angewendet wird. Das sollten Sie ändern! Denn es hat einiges auf dem Kasten.
Natron als Hausmittel: Diese Geheim-Tricks müssen Sie kennen
Putz-Trick für Toiletten: So haben braune Ablagerungen im Klo keine Chance
Ums Kloputzen reißt sich keiner. Doch wenn braune Ablagerungen die Toilette verunreinigen, muss Hand angelegt werden. Welche Hausmittel helfen, lesen Sie hier.
Putz-Trick für Toiletten: So haben braune Ablagerungen im Klo keine Chance

Kommentare