+
Die Phacelia ist eine Gründüngepflanze mit hohem Zierwert. Sie eignet sich zudem als Zwischenfrucht, um den verbleibenden Stickstoff aufzunehmen. Foto: Holger Hollemann

Zwischenfrüchte säen: Senf, Phacelia, Ölrettich

In der Landwirtschaft lohnt sich das richtig: Leere Beete werden mit sogenannten Zwischenfrüchten bepflanzt. Aber das kann man auch im eigenen Garten machen. Was dabei von Vorteil ist:

Bonn (dpa/tmn) - Die Landwirte machen es auf ihren Feldern auch: Auf nicht mehr bewachsenen Beeten im Garten können nun sogenannte Zwischenfrüchte ausgesät werden. Pflanzen wie Senf, Phacelia oder Ölrettich begrünen diese kargen Flächen hübsch.

Vor allem nehmen sie aber den verbleibenden Stickstoff im Boden für ihr Wachstum auf und verhindern so, dass die Nährstoffe in das Grundwasser gewaschen werden. Darauf weist die Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen hin.

Die Zwischenpflanzen werden nicht geerntet. Die meisten frieren im Winter ab, Landwirte - und auch Hobbygärtner - arbeiten die Reste dann im Frühjahr in den Boden ein. Das versorgt Tiere und Mikroorganismen mit Nährstoffen - und letztlich entsteht Humus.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wie entferne ich Schimmel im Schlafzimmer?
Im Schlafzimmer verbringen wir wohl die meiste Zeit in der Wohnung - und gerade hier bildet sich gerne Schimmel. Wie kann ich ihn entfernen?
Wie entferne ich Schimmel im Schlafzimmer?
"Einbrecher kommen nachts": Das steckt hinter Einbruchs-Mythen
Tagsüber bricht doch niemand ins Haus ein und der Fernseher ist das erste, was der Dieb sich schnappt? Wir nehmen Mythen rund um Einbrecher unter die Lupe.
"Einbrecher kommen nachts": Das steckt hinter Einbruchs-Mythen
Vorsicht: So gefährlich ist Ihre Weihnachtsdekoration
Die besinnliche Zeit kann sich schnell ins Gegenteil verkehren, wenn Weihnachtdekorationen nicht ordentlich gesichert sind. Wir zeigen Ihnen, wo Gefahr droht.
Vorsicht: So gefährlich ist Ihre Weihnachtsdekoration
Postfiliale daheim: Wie funktionieren Paketkasten?
Die Deutschen bestellen Ihre Waren immer häufiger online - doch Arbeitende haben kaum Zeit, die Pakete selbst entgegen zu nehmen: Sind Paketkasten die Lösung?
Postfiliale daheim: Wie funktionieren Paketkasten?

Kommentare