+
Ältere Menschen können aus Pantoletten schnell herausrutschen. Foto: Jens Kalaene/Zentralbild/dpa

Im besten Alter

Zu Hause geschlossene Hausschuhe tragen

Zu Hause schnell in die Pantoletten schlüpfen, ist bequem. Doch für ältere Menschen sind diese Hausschuhe nicht geeignet. Ihre Füße brauchen mehr Schutz und Halt.

Obersontheim-Hausen (dpa/tmn) - Barfuß laufen ist zwar gesund, ältere Menschen sollten dennoch zu Hause Schuhe tragen. Dabei sollten sie das passende Modell wählen.

"Günstig ist Barfußlaufen da, wo der Fuß in Bewegung kommt - zum Beispiel auf Sand", erklärt Werner Dierolf, Präsident des Zentralverbands Orthopädieschuhtechnik. In der Wohnung ist der Boden in der Regel hart, und die Füße sollten mit einem Schuh geschützt werden.

"Ideal ist ein geschlossener Hausschuh", fügt Dierolf hinzu. Offene Pantoletten sind nachts zwar praktisch, weil schnell hineinschlüpfen kann, wer etwa zur Toilette muss. "Schon ein kleiner Schritt rückwärts kann aber zum Sturz führen", warnt der Experte.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Warum es sich lohnt, den günstigsten Wein zu bestellen
Sie sitzen im Restaurant und fragen sich, welchen Wein Sie nehmen sollen? Auch wenn es seltsam erscheint: Der günstigste Wein ist oft die beste Wahl!
Warum es sich lohnt, den günstigsten Wein zu bestellen
Krebserkrankung: Deuten Sie die Warnsignale richtig
Die Krebsneuerkrankungen steigen mit jedem Jahr. Doch manche sind, wenn sie früh erkannt werden, erfolgreich zu behandeln. Achten Sie daher auf folgende Warnzeichen.
Krebserkrankung: Deuten Sie die Warnsignale richtig
Frau kann Mund nicht mehr öffnen - und leidet qualvoll
Eine Frau wacht eines Tages auf und kann ihren Mund nicht mehr öffnen. Fünf Jahre lang muss sie durch die Hölle gehen – und erlebt keinen Tag ohne Schmerzen.
Frau kann Mund nicht mehr öffnen - und leidet qualvoll
Investment-Größe wettert: Bitcoin ist "Müll"
Immer mehr Negativstimmen erheben sich gegen den Bitcoin. Erst der Chef einer US-Großbank, nun ein mächtiger Investor. Haben sie am Ende Recht mit ihrer Kritik?
Investment-Größe wettert: Bitcoin ist "Müll"

Kommentare