Asylbewerber beschimpft Sicherheitsdienst

Bad Tölz - Eine Anzeige wegen Bedrohung und Beleidigung hat sich ein 28 Jahre alter Flüchtling am Dienstag eingehandelt.

Wie die Polizei mitteilt, bedachte der Mann in einer Asylunterkunft an der Tölzer Seppstraße die Mitarbeiterinnen des Sicherheitsdienstes mit „unflätigen Schimpfwörtern“ und kündigte zudem an, sie zu töten. Schon in der Nacht zuvor hatte es Probleme mit dem Afghanen gegeben.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Unser Leserfoto des Tages: Winterwunderland in Reichersbeuern
Unser Leserfoto des Tages: Winterwunderland in Reichersbeuern
Aufgepasst: Auf Lenggries‘ Straßen ist es gerade spiegelglatt
Aufgepasst: Auf Lenggries‘ Straßen ist es gerade spiegelglatt
Tipps gegen Langweile: Das ist los am Freitagabend
Tipps gegen Langweile: Das ist los am Freitagabend
In Bichl öffnet sich um 18 Uhr ein weiteres Adventsfenster
In Bichl öffnet sich um 18 Uhr ein weiteres Adventsfenster

Kommentare