Asylbewerber beschimpft Sicherheitsdienst

Bad Tölz - Eine Anzeige wegen Bedrohung und Beleidigung hat sich ein 28 Jahre alter Flüchtling am Dienstag eingehandelt.

Wie die Polizei mitteilt, bedachte der Mann in einer Asylunterkunft an der Tölzer Seppstraße die Mitarbeiterinnen des Sicherheitsdienstes mit „unflätigen Schimpfwörtern“ und kündigte zudem an, sie zu töten. Schon in der Nacht zuvor hatte es Probleme mit dem Afghanen gegeben.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Supermarkt-Baustelle im Zeitplan
Die Bauarbeiten für den neuen Supermarkt in Bichl kommen gut voran. Die Firmen liegen im Zeitplan. Eröffnung wird im Herbst sein.
Supermarkt-Baustelle im Zeitplan
„Life in Transit“: Ausstellung  geht morgen zu Ende
Noch bis Christi Himmelfahrt ist in der Hochschule in Benediktbeuern die Ausstellung „Life in Transit“ zu sehen.  Die Studentinnen Hannah Mühlfeldner, Salome Fritz und …
„Life in Transit“: Ausstellung  geht morgen zu Ende
Sturz mit dem E-Bike: Urlauberin (45) schwer verletzt
Ein Ausflug mit dem E-Bike endete am Dienstag für eine Urlauberin aus Nordrhein-Westfalen mit einem Sturz und Knochenbrüchen.
Sturz mit dem E-Bike: Urlauberin (45) schwer verletzt
Die Wanderer können kommen
Die meisten Berghütten haben bereits geöffnet, für die anderen beginnt die Sommersaison noch diesen Monat. Beste Voraussetzungen also für die nächste Wanderung. Auch auf …
Die Wanderer können kommen

Kommentare