Auffahrunfall auf der Wachterstraße

Bad Tölz - Ein Auffahrunfall auf der Tölzer Wachterstraße führte am Dienstag zu einem ungewöhnlich hohen Blechschaden.

Nach Angaben der Polizei war dort eine 30-jährige Skoda-Fahrerin aus Warngau mit ihrem Skoda stadteinwärts unterwegs. Als vor ihr ein 38-jähriger Tölzer mit seinem VW verkehrsbedingt anhalten musste, reagierte sie zu spät und krachte in das Heck des VW. Der Schaden summiert sich auf 10 500 Euro

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zu viel gefeiert: Schüler stürzt mit Krad
Eine Anzeige wegen fahrlässiger Körperverletzung erwartet einen 16-jährigen Antdorfer. Er stürzte angetrunken mit seinem Krad, wobei sich sein Beifahrer schwer verletzte.
Zu viel gefeiert: Schüler stürzt mit Krad
Einmal pro Woche Notdienst – und immer mehr Kunden
Weil es immer weniger von ihnen gibt, haben Apotheker auf dem Land immer mehr Arbeit. Gerade nachts: Während Pharmazeuten in großen Städten ungefähr 15 Notdienste im …
Einmal pro Woche Notdienst – und immer mehr Kunden

Kommentare