+

Polizei sucht Zeugen

1200 Liter Heizöl abgezapft

Böse Überraschung für einen 77-jährigen Mann aus Bad Heilbrunn: Ein bislang Unbekannter hat aus seinem Heizöltank zirka 1200 Liter von dem Brennstoff abgezapft.

Bad Heilbrunn - Das unversperrte Auffüllventil befindet sich nach Angaben der Polizei in einem Kellerschacht am Hauseingang. Da der Täter verschiedene Gerätschaften und ein größeres Fahrzeug benutzt haben muss, hoffen die Beamten auf Zeugenhinweise aus der Bevölkerung. Wer zwischen Dienstag, 19. Dezember 2017, und Freitag, 29. Dezember 2017, etwas Verdächtiges in der Hochfeldstraße beobachtet hat, sollte sich unter Telefon 0 80 41/76 10 60 an die Tölzer Polizeiinspektion wenden. (sis)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Jachenau: Das Walchensee-Gebiet ist überlastet - Ein neues Format soll jetzt Lösungen herbeischaffen
60 Teilnehmer berieten am Freitag drei Stunden lang über die Zukunft des oft überlasteten Walchenseegebiets. Das Juwel soll erhalten bleiben.
Jachenau: Das Walchensee-Gebiet ist überlastet - Ein neues Format soll jetzt Lösungen herbeischaffen
Tölz Live: Sachsenkamer Straße kurzzeitig gesperrt
Kleiner Blechschaden da, großer Stau dort, eine Gewitterfront zieht an, ein tolles Konzert startet in Kürze. Hier gibt‘s unseren Newsblog direkt aus der Redaktion.
Tölz Live: Sachsenkamer Straße kurzzeitig gesperrt
Mountainbike-Konzept bekommt in Benediktbeuern enormen Zuspruch und positive Signale 
Viele Menschen und Interessen an einem Tisch zusammen bekommen: Das ist die Herausforderung für das neue Mountainbike-Konzept für den Landkreis.
Mountainbike-Konzept bekommt in Benediktbeuern enormen Zuspruch und positive Signale 
Wegen Sturm ausgefallen: Doch der Ersatz-Christkindlmarkt im Benediktbeurer Kloster war wunderschön
Wegen Sturm musste der altbayerische Christkindlmarkt in Benediktbeuern abgesagt werden. Trotzdem versöhnte der Ersatz-Markt am Wochenende die Marktteilnehmer mit dem …
Wegen Sturm ausgefallen: Doch der Ersatz-Christkindlmarkt im Benediktbeurer Kloster war wunderschön

Kommentare