Sexuelle Belästigung
+
Eine 17-Jährige wurde in Heilbrunn sexuell belästigt, nachdem sie einem Bettler die Tür geöffnet hatte.

Polizei nimmt Tatverdächtigen fest

17-Jährige belästigt: Bettelnder Mann wird an der Haustür zudringlich

  • Veronika Ahn-Tauchnitz
    vonVeronika Ahn-Tauchnitz
    schließen

Zu einer sexuellen Belästigung kam es am Freitag in Bad Heilbrunn. Als eine 17-Jährige einem bettelnden Mann die Tür öffnete, wurde dieser zudringlich

Bad Heilbrunn - Der unschöne Vorfall ereignete sich nach Angaben der Tölzer Polizeiinspektion am Freitagmittag. Ein 27-jähriger rumänischer Staatsangehörige war im Gemeindebereich von Bad Heilbrunn beim Betteln von Haus zu Haus unterwegs. Dabei begleitete ihn sein sechsjähriger Sohn.

Mann küsst junge Heilbrunnerin und berührt sie unsittlich

Gegen 12.30 Uhr klingelte der Mann dann bei einer 17-Jährigen aus Bad Heilbrunn an der Haustür. Die junge Frau öffnete, der Mann verwickelte sie in ein Gespräch. Im Lauf dieses Gesprächs wurde der 27-Jährige nach Angaben der Polizei zudringlich und küsste das Opfer mehrfach ins Gesicht. Darüber hinaus berührte er die junge Frau gezielt unsittlich mit der Hand.

Polizei nimmt den Tatverdächtigen in Untersteinbach fest

Im Anschluss entfernte er sich gemeinsam mit seinem Sohn. Die Heilbrunnerin alarmierte die Polizei. Diese leitete sofort eine Fahndung nach dem Mann ein. Im Zuge dieser Fahndung nahmen ihn Polizeibeamte der Zivilen Einsatzgruppe der Operativen Ergänzungsdienste Weilheim schließlich im Ortsteil Untersteinbach fest. „Nach Sachbehandlung wurde der Tatverdächtige auf freien Fuß gesetzt“, berichtet die Polizei. Der Mann wird sich nun wegen sexueller Belästigung verantworten müssen.  

Bad-Tölz-Newsletter: Alles aus Ihrer Region! Unser brandneuer Bad-Tölz-Newsletter informiert Sie regelmäßig über alle wichtigen Geschichten aus der Region Bad Tölz – inklusive aller Neuigkeiten zur Corona-Krise in Ihrer Gemeinde. Melden Sie sich hier an.

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Ortsausgang von Kochel: Drei Motorradfahrer stürzen in Kochel auf der B11: Rettungsdienst und Feuerwehr im Einsatz

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare