Polizei

Mit Auto überschlagen: Mutter und Tochter unverletzt

Bad Heilbrunn - Einen großen Schutzengel hatten am Donnerstag eine 34-jährige Frau aus Bad Heilbrunn und ihre Tochter (11).

Glück im Unglück hatten eine Bad Heilbrunnerin (34) und deren elfjährige Tochter, die sich am Donnerstag auf der Töl 5 (Gemeindegebiet Bad Heilbrunn) mit ihrem Auto überschlagen haben und trotzdem unverletzt blieben. Wie die Polizei mitteilt, waren die beiden um 13.20 Uhr mit ihrem VW von Langau kommend in Richtung Bundesstraße 472 unterwegs, als die 34-Jährige in einer Rechtskurve ins Schleudern geriet, weil sie auf der regennassen Straße zu schnell gefahren war. Das Auto kam nach links von der Fahrbahn ab, überschlug sich und kam auf dem Dach liegend auf der Gegenfahrbahn zum Stehen.

Sowohl die Mutter als auch ihre Tochter, die auf dem Beifahrersitz saß, blieben bei dem Unfall unverletzt und konnten selbständig das Fahrzeug verlassen. Der VW musste vom Abschleppdienst abtransportiert werden, der Schaden beläuft sich auf gut 4000 Euro. (sis)

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Unfall auf der B472: Sperrung aufgehoben
Nach dem schweren Unfall gegen 18.40 Uhr ist die Sperrung auf der B472 aufgehoben.
Unfall auf der B472: Sperrung aufgehoben
Schwerer Unfall: B472 bei Bichl gesperrt
Wegen eines schweren Motorradunfalls ist die Bundesstraße 472 auf Höhe von Bichl gesperrt. Die Polizei rechnet mit einem längeren Einsatz. 
Schwerer Unfall: B472 bei Bichl gesperrt
Tipps gegen Langweile:Das ist los am Freitagabend
Tipps gegen Langweile:Das ist los am Freitagabend

Kommentare