Die Brücke über den Stallauer Bach wird ab kommender Woche saniert. Daher muss die Straße zwischen Bad Heilbrunn und Ramsau gesperrt werden.
+
Die Brücke über den Stallauer Bach wird ab kommender Woche saniert. Daher muss die Straße zwischen Bad Heilbrunn und Ramsau gesperrt werden.

Straßensperrung ab 12. Juli

Bad Heilbrunn: Drei Brücken werden diesen Sommer saniert

  • Felicitas Bogner
    VonFelicitas Bogner
    schließen

Gleich mehrere Brücken müssen in den kommenden Wochen im Loisachtal erneuert werden. Los geht es am kommenden Montag mit der Stallauerbachbrücke in Bad Heilbrunn.

Bad Heilbrunn - Wegen der Brückensanierung am Stallauerbach ab dem 12. Juli muss die Straße zwischen Bad Heilbrunn (Bauhof) und Ramsau komplett gesperrt werden (wir berichteten). Drei Wochen später werden auch die Steinbachbrücke und die Schellenbachbrücke saniert. Es handle sich bei den Baumaßnahmen um Standardarbeiten, wie Marcel Kober vom beauftragten Lenggrieser Planungsbüro „OK-Ingenieure“ berichtet. Im Durchschnitt müsse man bei Brücken dieser Art etwa alle 30 Jahre eine solche Sanierung durchführen. Denn: „Der Überbau der Brücken besteht aus einer großen Stahlplatte. Salzwasser, das etwa durch Streuungen im Winter an die Brücke kommt, greift auf Dauer das Gefüge in der Platte an“, erklärt Kober. Dies führe dann zu Rost am Stahl. Eigentlich sollten die drei Heilbrunner Brücken bereits vergangenes Jahr saniert werden. Jedoch machte die Corona-Pandemie der Gemeinde in ihrem Vorhaben einen Strich durch die Rechnung, wie der Geschäftsleiter der Gemeinde, Andreas Mascher, auf Nachfrage des Tölzer Kurier erklärt. „Im ersten harten Lockdown 2020 konnten erst einmal keine Gemeinderatssitzungen stattfinden. Wir haben zwar einen Ferienausschuss gegründet, aber es war dann zu spät – nicht zuletzt auch mit Blick auf die Ausschreibungen für die Baufirmen“, so Mascher.

Ran an den Rost: Streusalz griff Unterbau der Brücken an

Daher geht es nun Mitte Juli los. Erst müsse der Fahrbahnbelag der Brücken abgetragen werden, erklärt Kober den geplanten Ablauf. „Im Anschluss kommt eine neue Abdichtung drauf und dann wieder eine neue Teerschicht als Fahrbahnbelag.“ Aller Voraussicht nach werden die Arbeiten bis 21. Oktober dauern. So lange wird auch die Straße komplett gesperrt bleiben. Es gibt eine ausgeschilderte Umleitung für Autos, Lkw und Motorräder, diese erfolgt von Bad Heilbrunn über die B 472. Die Gemeinde macht darauf aufmerksam, dass es für Lkw ab Ramsau keine Wendemöglichkeiten mehr gibt. Fußgänger und Radfahrer können die ausgeschilderte Umleitung über die kleine Brücke bei der Hammerschmiede nutzen.

Bis Ende Oktober sollen Bauarbeiten fertig sein und Straßensperrungen wieder aufgehoben werden

Ab August sollen dann die Steinbachbrücke (zwischen Obersteinbach und Bichl) und die Schellenbachbrücke (zwischen Langau und Schönau) saniert werden. Daher wird es an diesen Brücken ab 2. August ebenfalls bis voraussichtlich Ende Oktober zu Sperrungen kommen. Mit großen Verzögerungen rechnet Marcel Kober nicht. „Es sind absolute Routinearbeiten. Bei ein paar Bauschritten, wie etwa der Abdichtung, sind wir zwar auf Trockenheit angewiesen und daher etwas vom Wetter abhängig, aber dies wird nicht groß ins Gewicht fallen“, sagt der Geschäftsführer des Lenggrieser Unternehmens.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare