+
Symbolbild

Bekifft in die Polizeikontrolle

Bad Heilbrunn - Bekifft am Steuer wurde ein 20-jähriger Heilbrunner von Beamten der Verkehrspolizei Weilheim erwischt.

Laut Pressebericht wurde der junge Mann bei einer Routinekontrolle am Sonntag gegen 1.50 Uhr angehalten. Den Polizisten fiel sofort auf, dass es im Auto nach Marihuana roch. Bei der Durchsuchung fanden sie sowohl beim Fahrer als auch bei seinem Beifahrer geringe Mengen des Betäubungsmittels. Auch ein freiwilliger Urintest beim Fahrer ergab, dass er Drogen konsumiert hatte – eine Blutentnahme wurde angeordnet.

Die beiden jungen Männer müssen sich jetzt wegen eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz verantworten. Je nach Ergebnis der Blutuntersuchung wird auf den Fahrer vielleicht zudem noch ein Fahrverbot oder Führerscheinentzug zukommen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Faschingsmarkt in Heilbrunn bringt 1100 Euro ein
Mit einem Reinerlös von 1100 Euro und mehr als 300 Besuchern war der Secondhand-Faschingsmarkt der „Aktion Hoffnung“ in Bad Heilbrunn nach Angaben der Veranstalter ein …
Faschingsmarkt in Heilbrunn bringt 1100 Euro ein
Gerätehaus soll Sozialwohnungen weichen
Benediktbeuern - Der Umzug ins neue Feuerwehrgerätehaus steht kurz bevor. In der Hauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Benediktbeuern wurden ein erster grober …
Gerätehaus soll Sozialwohnungen weichen
Tipps gegen Langeweile: Das ist los am Dienstagabend
Tipps gegen Langeweile: Das ist los am Dienstagabend
Thoma in all seinen Facetten betrachten
Bad Tölz - Der Geburtstag von Ludwig Thoma jährt sich am 21. Januar zum 150. Mal. Der Tölzer Klaus Wittmann beschäftigt sich schon seit vielen Jahren mit dem …
Thoma in all seinen Facetten betrachten

Kommentare